Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Kann mir mal jemand was in einfacher Sprache erklären?

    verfasst von helmut-1 E-Mail, Siebenbürgen, 15.01.2020, 05:50

    Dass PC und IT nicht meine Spielwiese ist, das habe ich ja schon öfters erwähnt. Trotzdem will ich mir einen Überblick verschaffen. Deshalb meine 5 Fragenkomplexe:

    1) Wenn Windows 7 nun ausläuft, kann man es, - wie ich verstanden habe, weiter benutzen. Mit der Einschränkung, dass dann (irgendwann?) keine updates mehr erfolgen. Meinen Schutz für unerlaubtes "Nase-hereinstecken" mache ich mit anderen Systemen, wie z.B. Kaspersky. Gibts sonst noch was Wesentliches dazu zu sagen?

    2) Freunde sagten mit, dass man mit Windows 10 für "böse Menschen" offen ist wie ein Scheunentor. Da sind Möglichkeiten im System, die zum Ausspionieren meiner PC-Tätigkeit verwendet werden können, von denen ich mir, als Unbedarfter, nicht träumen lasse. Gibt es keine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken (irgendwelche angepassten Schutzsysteme)?

    3) Öfters kam auch der Rat, auf Linux umzusteigen. Wenn man nun - im Groben - Linux mit W 7 vergleicht, wo sind da die prinzipiellen Unterschiede? Wo sind die Nachteile bei Linux, wobei ich meine PC-Tätigkeit etwas beschreiben muss, um das zu beurteilen:
    - ich schreibe darauf Korrespondenz und speichere sie ab
    - über exxel schreibe ich auch Rechnungen und speichere die ab
    - das staatliche System für die Finanzbuchhaltung ist drauf, mit dem man auch die Meldungen online abgibt.
    - ich sehe mir Musik/Filme etc. an meist über youtube
    - ich lade mir manches über mp3 oder mp4 herunter
    - ich spreche manchmal über skype-video und manchmal über fb-Video mit anderen Teilnehmern
    - bei mir sind noch so ein paar andere Dinge drauf, die wahrscheinlich normal sind, wie PDF-Umwandler, Acrobat, Win-Rar, Zip, Power point, Outlook, Notebook, Winamp, VLC-Media Player, und natürlich die Einrichtungen, um mit Sticks, CD und DVD arbeiten zu können
    - Spiele oder Ähnliches benutze ich nicht.

    4) Ich habe kein Smartphone oder andere Streicheldinger, - lediglich Mobiltelefon. Kann auch kein whatsapp schicken u. dgl. Für mich aber kein Problem, da ich z.B. Fotos und andere Anhänge bis 100 MB ohne Probleme über mein Mail abschicke. Mit yandex geht das, mein Sohn in Österreich mit a1.net konnte nicht einmal 10 MB empfangen, die ich ihm geschickt habe. Besteht auch in diesem Falle die Gefahr, die ich unter 2) beschrieben habe?

    5) Wenn ich in meinen Handlungen wesentlich eingeschränkt werde und dadurch auf dieses neue W 10 angewiesen bin, ist das ein Weg, z.B. das zu kombinieren? Damit meine ich:
    - 1 PC bleibt mit W 10 am Netz, bei dem alles rein- und rausgeht, was dem update unterliegt.
    - 2 andere PCs mit W 10 gehen immer nur dann ans Netz, wenn man darauf angewiesen ist, z.B.beim Mailverkehr. Kurze Mails direkt reintippen, längere Mails ohne Netz erst (z.B.auf Word) vorbereiten, kopieren, dann Netzanschluss und verschicken. Danach wieder das Netz abtrennen, und wenn man mit der Arbeit fertig ist, auch die Stromzufuhr.
    - Absolut interne Dinger auf einem anderen PC speichern, der nie ans Netz kommt. Mache ich derzeit sowieso schon mit einem PC, auf dem XP drauf ist. Die Übertragung per Stick. Müsste dann ja auch mit W 7 gehen. Muss dazu sagen, dass alle PCs untereinander nicht vernetzt sind, aber sie haben einen gemeinsamen Rooter.

    Vielleicht hat jemand Mitleid und erklärt mir das besser. Danke!

    

    gesamter Thread:

  • RIP - heute letzter Tag von Windows 7 - was macht ihr? - ebbes, 14.01.2020, 13:34

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










499732 Postings in 58152 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz