Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Jetzt bereite ich ein Thema vor .....

    verfasst von NST Homepage E-Mail, Südthailand, 08.11.2019, 11:49
    (editiert von NST, 08.11.2019, 12:02)

    .... das auch in Zukunft für D eine Rolle spielen könnte.

    Es geht um das Bankwesen in TH. Es gibt vereinfacht gesagt, 3 Sektoren. Das System der Zentralbank - mit der Bank of Thailand, das ist dem westlichen System angegliedert und Thailand selbst dürft in in diesem Sektor nur wenig Stimmrecht besitzen - das ist alles vom Dollar dominiert - wie eben der Euro auch. Funktioniert 1:1 wie die Bundesbank - Sektor 1 der grösste Markt vom Volumen her. Könnte aber im Krisenfall komplett von den anderen 2 Sektoren übernommen werden - denn jeder kennt die und weiss es zu handhaben. Völlig unabhängig von jeder Digitaltechnik, man hat im Regelfall Handelsbücher und schreibt von Hand.

    Dann gibt es den Edelmetall Sektor - dominiert vom Gold - in jeder Stadt gibt es die dazu gehörigen Goldshops. Ich würde sagen, derzeit gibt es etwa so viel Goldshops wie Bankfilialen. Für Thais ist Gold noch aus einem anderen Grund wichtig - bei jeder Hochzeit wird es benötigt. Der Bräutigam muss an die Eltern der Braut bei einer standesgemässen Hochzeit auch Gold liefern.
    Das ist Sektor 2.

    Jetzt kommt Sektor 3 - der wahrscheinlich grösste Sektor für die normale Bevölkerung mit Durchschnittseinkommen. Das Durchschnittseinkommen liegt in TH bei rund 20k Baht +/- 5000 Baht, abhängig von der Region, wo das Durchschnittseinkommen erzielt wird. Also Stadt oder Land - Nordosten Isan - Armenhaus oder Bangkok, Süden Kautschukregion oder Samui, Phuket Touristen Gebiete. Bankkonten haben heute alle die nach dem Jahrtausendwechsel geboren wurden. Ältere Leute da findet man schon noch Personen die ohne Bankkonto leben und wie das funktioniert ist das kommende Thema.

    Es gibt einen Begriff im Westen dafür - Schattenbanken. Es gibt diverse Varianten, abhängig davon wie hoch die Summen sind. Ich greife das Wichtigste heraus, das findet man flächendeckend in ganz Thailand in jedem Dorf. So gut wie alle Thais die im Ausland leben - organisieren das bei ihren Treffen mit Landsleuten ebenfalls, die wenigsten Ehemänner bekommen es mit, denn nur wenige dürften überhaupt wissen wie es funktioniert.

    Es ist aus meiner Sicht genial - aber in jedem System gibt es Gewinner und Verlierer. Die Verlierer sind wieder jene, die kein Interesse haben, sich weiter zu entwickeln, also etwas dazu zu lernen. Wie auch in D stellen die Verlierer immer die absolute Mehrheit.

    Der Grundgedanke dahinter ist ein Sparplan. Die Regeln sind selbst gewählt und alles ist komplett transparent. Also es herrscht absolute Vertragsfreiheit, es müssen sich nur die Teilnehmer finden. Alle Teilnehmer kennen sich persönlich, im Prinzip wird das mit Nachbarn gespielt. Der Name เล่นแชร์, gesprochen wird das -len share- เล่น - spielen, แชร์ - Anteil.

    Das ist übrigens nicht illegal und hat nichts mit Geldverleih zu tun. Das ist ein anderer Sektor des Schattenbankensystems und nicht Thema hier - da sollte man sehr gut Zinsrechnen können, wenn man sich daran beteiligt [[freude]]

    Wie das genau funktioniert, kommt dann später. Ob ich morgen dazu komme, eher nicht - wir sind ausser Haus und ich weiss nicht wann ich zurückkomme.
    Gruss

    Hier geht es zu den Kommentaren

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    

    gesamter Thread:

  • Thailand - für Insider --- das wirkliche Leben - NST, 07.11.2019, 02:26

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










495362 Postings in 57771 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz