Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Neueste Lüge: 11.000 Wissenschaftler rufen Klima-Notstand aus

    verfasst von Falkenauge, 06.11.2019, 17:50

    Über 11.000 Wissenschaftler haben laut Welt eine Erklärung unterzeichnet, die den Klima-Notstand ausruft. Das erinnert an die 97 Prozent aller Wissenschaftler, die den Klima-Wandel für Menschenwerk halten. Auch 97 Prozent klingt nach viel, solange man nicht genau hinsieht.
    Siehe genauer hin:
    https://www.eike-klima-energie.eu/2019/07/20/der-naechste-klima-mythos-faellt-es-gibt-keinen-97-konsens-zum-menschengemachten-klimawandel/

    Die Unterzeichner der obigen Erklärung nehmen sich wichtig. Sie heben die besondere Verantwortung der Wissenschaftler heraus. »Wissenschaftler haben«, beginnt die Erklärung, »eine moralische Pflicht, die Menschheit vor jeglicher katastrophaler Bedrohung zu warnen.«

    Doch: "Wer hat Erklärung unterschrieben ? – Schließlich dreht es sich hier um eine wissenschaftliche Frage und da sollten Männer und Frauen vom Fach sich erklären.

    Genau 11.258 Wissenschaftler aus 153 Ländern haben unterzeichnet. Die Liste ist also lang. Doch wer Fachleute zum Klima erwartet stellt fest: Unter den Unterzeichnern sind neben Umweltfachleuten auch Architekten, Mathematiker und Computer Spezialisten, Soziologen und Philosophen dabei. Nicht dass deren Fachgebiete keine Wissenschaft wären, aber ein Fachmann fürs Klima ist eine Mathematiker oder Soziologe sicherlich nicht. Und was soll der kritischer Zeitgenosse von einer Liste halten, auf der es ums Klima geht und die gerade einmal 6 Klima-Forscher, aber 43 Psychologen aufführt ?

    Doch nicht nur die Themengebiete sind einer Nachfrage wert. Auch der Ausbildungsstand trägt seltsame Züge. Neben Professoren werden Studentische Mitarbeiter aller universitären Ausbildungsstufen genannt. Dazu gesellen sich immerhin Ingenieure. Und natürlich die zahlreichen wissenschaftlichen Assistenten.

    Wer so zählt und sammelt erreicht schnell die 11.000-Marke. Er wird erreichen, dass kleine, pubertierende Schüler ihm Freitags lauschen. Und die Medien sind ohnehin umgehend dabei. Allerdings sollte er nicht erwarten, dass die ihn ernst nehmen werden, denen es ernst ist mit der Menschheit."


    https://www.freiewelt.net/nachricht/11000-wissenschaftler-rufen-klima-notstand-aus-ein-windei-10079460/

    Die Mainstreammedien haben die Manipulation als Wahrheit berichtet, natürlich auch Tagesschau etc. - Diese Bewusstseins-Verbrecher.

    

    gesamter Thread:

  • Neueste Lüge: 11.000 Wissenschaftler rufen Klima-Notstand aus - Falkenauge, 06.11.2019, 17:50

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










494806 Postings in 57732 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz