Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Es ist zum Schreien, wenn man weiß, daß die Steuereinnahmen in D noch NIE so hoch waren wie jetzt. (mT)

    verfasst von DT, 05.11.2019, 22:35
    (editiert von DT, 05.11.2019, 23:17)

    Auch nicht in den 70er und 80er Jahren. Damals waren aber die Autobahnen ohne Löcher, die Staus waren noch nicht soo extrem, und bei der Bahn und SBahn fuhren die meisten Züge pünktlich, und vor allem waren die Straßen, Bahnhöfe und Züge sauber. Die Schulen und Unis waren ordentlich und wurden noch täglich gereinigt, ebenso die Toiletten.

    Die Drecksfxxxx hat aus unserem Land eine ähnliche Müllhalde und Jauchegrube gemacht wie ihre DDR früher war.

    Die Kernfrage ist: WOHIN GEHT DAS GANZE GELD?

    Follow the money, und die Antwort und die Lösung aus dem ganzen Übel ist da.

    EU, Euro, Reparationen, Schuldzahlungen an die Besatzer und an xxxxx...

    Dazu die Knechtschaft der "schwarzen Null" des Rollcommanders. Und seit Jahren wird die Wartung und Reparatur in unserem Land nicht mehr hochgefahren auf den Stand der 70er und 80er Jahre, trotz sprudelnder Steuerüberschüsse. Wie konnten wir uns das denn früher leisten, trotz geringerer Einnahmen?

    Kleines Beispiel: Bilder aus München 1973. Schaut mal, wie ordentlich und sauber alles war. Überall wurde gebaut, renoviert, angestrichten, geputzt.
    https://www.youtube.com/watch?v=KaFSdWtqpbE

    Selbst West-Berlin ist 1987 noch nicht so ein runtergekommenes, verschmiertes und zugemülltes versifftes Dreckloch wie jetzt:
    https://www.youtube.com/watch?v=4cI-ujYTy7o

    Hier Westberlin in den 70ern, gefilmt von der Stasi. Alles ist tipptop.
    https://www.youtube.com/watch?v=10ZFx7RrnLQ
    Man schaue sich mal den Teer an auf den Straßen. Solche Wellen und Furchen, wie man sie selbst in den reichsten Städten wie München heute allenortes sieht, habe ich erst in den 80er Jahren in OSTBerlin gesehen. Die Fxxxx denkt wohl, solch ein runtergekommenes Infrastrukturnetz wäre normal, da sie es gar nicht anders kennt.

    Während andere Länder die größte Expansion der Weltwirtschaft aller Zeiten klug in ihre Bildung und Infrastruktur investiert haben und investieren, wie China und Singapur. Wir haben es nur an die Party-feiernden Griechen, die klugen Spanier (die damit Infrastruktur aufgebaut haben) und die Besatzer sowie die Hintertanen gegeben...

    ES IST ZUM SCHREIEN! Danke Erika!

    

    gesamter Thread:

  • OT: Eine schnelle Karriere als Fachärztin in Hessen - LLF, 05.11.2019, 18:01

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










495016 Postings in 57747 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz