Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Steuert die Reichskanzlerin Europa in eine bolschewistisch-faschistische Diktatur?

    verfasst von nereus, 09.09.2019, 09:57

    Wir erinnern uns an das Ibiza-Video, daß maßgeblich von deutschen Medien kolportiert wurde und schließlich zum Sturz der Kurz-Regierung in Wien führte.
    All das, was der agile Innenminister und der Rest von FPÖ und ÖVP eingestielt hatten, wird nun nach und nach rückabgewickelt.

    Es gibt verblüffende Parallelen zu Italien.
    Vermutlich hat Salvini zu hoch gepokert, aber Berlin regiert schon wieder in die Belange eines fremden Staates hinein.

    „Die Einmischung Berlins in die Entscheidungen der Demokratischen Partei ist keineswegs überraschend. Wie wir in den letzten Tagen berichtet haben, geht das erste Treffen zwischen M5S und PD auf den 16. Juli zurück, als Ursula von der Leyen zur Präsidentin der Europäischen Kommission gewählt wurde, auch dank der Unterstützung von M5S und PD. Von der Leyen ist nicht irgendein Mensch, sie ist Merkels Klon. Ihre Wahl ist Teil einer Strategie, die zusammen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron durchgeführt wird, um den nationalistischen Block in Europa zu spalten. Es ist sicherlich kein Zufall, dass kurz nachdem Salvini seiner Regierung den Stecker gezogen hat, .. Romano Prodi, schneller als eine Schleuder, gefordert hat, dass Italien von einer ‚Ursula-Koalition‘ regiert werde, die von den gleichen politischen Kräften [M5S und PD] gebildet wird, die bei der Wahl von der Leyens mitgewirkt haben.
    „Dass hinter der Bildung der neuen Koalitionsregierung internationale Interessen stehen, ist den meisten heute klar. Die Demokratische Partei steht im Dienste fremder Länder“, sagte Salvini gestern Abend bei einer Kundgebung in Pinzolo. „Sie denken, wir sind alle Schafe und Sklaven, bereit, auf das zu warten, was sie in Brüssel und Paris sagen, aber die Liga verteidigt die Italiener, weil wir freie Menschen sind.


    Quelle: https://philosophia-perennis.com/2019/09/08/italien-salvini-ist-am-boden-aber-nicht-aus-dem-spiel/

    Und über die höheren Gründe für das Intervenieren Berlins braucht man auch nicht lange zu rätseln.

    Salvini hat davor gewarnt, dass die neue Koalition sein Verbot für Migrantenboote aus Afrika aufheben würde: „Wenn die PD die Türen wieder öffnen und zulassen will, dass das Geschäft mit der illegalen Einwanderung wieder aufgenommen wird, sollte sie das den Italienern sagen“.

    Großinquisitor Böhmermann leistet dazu ganze Arbeit.
    Er darf ungestraft dies verbreiten: https://www.danisch.de/blog/wp-content/uploads/2019/09/Airforce_spar5_ffmpeg_h264.mp4

    Wenn Hadmut Danisch dies kritisch hinterfragt, sperrt man ihn bei Twitter.

    Das heißt, dass sie zweimal festgestellt haben, dass ich nicht gegen ihre Regeln verstoßen habe, und dann plötzlich behaupten sie, ich hätte es doch getan, sagen aber nicht, gegen welche und womit.
    Man wird nun also schon bei Twitter dafür gesperrt, dass man aus den Sendungen des ZDF zitiert.
    Wohlgemerkt: Ich hatte ja gar nicht zu Gewalt aufgerufen, sondern das ZDF dafür kritisiert, dass es das tut.


    Quelle: https://www.danisch.de/blog/2019/09/08/zdf-boehmermann-twitter-hat-mir-den-account-gesperrt/

    Was kommt als nächstes?
    Werden schon Internierungslager gebaut?

    mfG
    nereus

    

    gesamter Thread:

  • Steuert die Reichskanzlerin Europa in eine bolschewistisch-faschistische Diktatur? - nereus, 09.09.2019, 09:57

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










490229 Postings in 57369 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz