Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Besten Dank für die Bestätigung

    verfasst von Tempranillo, 04.09.2019, 15:06

    Hallo Diego2,

    > (Damals ging es um einen mit ihm bekannten ermordeten Studenten aus Bonn,
    > der durch dummen Zufall in einer Disko Drogenschäfte beobachtet hat. Die
    > Polizei wartete draussen und half ihm trotz flehender Bitte auch nicht, als
    > er dann verfolgt wurde, umgebracht und im Rhein versenkt wurde. Auch die
    > Staatsanwälte ermittelten trotz wiederholter Anläufe nicht).
    >
    > Sinngemäss seiner Meinung dazu, es gilt das Besatzungsrecht, dh
    > sämtliche westlichen Siegermächte dürfen frei von der deutschen
    > Gesetzgebung auf dem Gebiet D sämtliche militärischen Operationen
    > durchführen. Auch alle Geheimdienste zählen dazu, die Drogenmärkte sind
    > in der Hand der Geheimdienste, ihre Dealer lassen sie dann meist nach ein
    > paar Jahren fallen, damit die Zeugen beseitigt werden.

    Großen Dank für die Bestätigung meiner alten Ansicht, daß wir auch die Rauschgiftschwemme den Amis zu verdanken haben, und der Pate des weltweiten Drogenhandels im Oval Office sitzt. Im Moment heißt er Donald.

    Überall, wo die USA mit ihren Soldaten aufkreuzen, erleben Pornographie, organisiertes Verbrechen, Rauschgifthandel sowie noch weit kriminellere und abartigere Erscheinungen einen schlagartig einsetzenden Boom.

    Das konnte man bei uns schon ab 1945/46 beobachten, haben mir alte Säcke früher erzählt. Geglaubt habe ich es ihnen nicht und für den Versuch gehalten, Hitler und die Nazis reinzuwaschen, indem die USA mit Dreck beworfen werden, verpeilt sowie demokratie- und befreiungsgläubig, wie damals gewesen bin.

    Auch Curio Malaparte ist das aufgefallen: Im Schlepptau der Amis kommt - bildlich gesprochen - die Pest wie früher mit den Ratten.

    Tempranillo

    

    gesamter Thread:

  • Wie nah sind deutsche Behörden an Verbrechen dran? - nereus, 04.09.2019, 14:16

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










490186 Postings in 57366 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz