Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ich bleibe bei meiner These.

    verfasst von nereus, 16.08.2019, 08:10

    Hallo Centao!

    Das bestimmte Denkrichtungen diverse Parteien favorisierten, spricht nicht gegen die These, daß am Anfang aller Parteien die Freimaurer standen.

    Ich zitiere aus dem Buch Geheimbünde, Mythos, Macht und Wirklichkeit von Klaus-Rüdiger May .
    Das Buch habe ich vor allem deshalb ausgewählt, weil hier ein Mainstream-Autor zur Feder griff, der sogenannten V-Theorien eher skeptisch gegenüber steht.

    Da isser: https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus-Rüdiger_Mai

    So, und nun zu den Zitaten.

    Seite 26
    In diesem Buch geht es schließlich auch um die These, dass unsere modernen europäischen Parteien - die demokratischen eingeschlossen - aus den europäischen Geheimbünden hervorgegangen sind. .. Aus der Freimaurerei und den Rosenkreuzern bildete sich das große Spektrum der bürgerlichen Parteien.

    Seite 183
    Im Kreis der Wissenschaftler und Politiker, die konkret an der Verbesserung des Staates mitarbeiteten .. entspannte sich Georg Forster, doch jede Form von Geheimbündelei lag hinter ihm .. . Deshalb wagte er ..
    Seite 184
    ..Jahre später .. den Schritt vom Geheimbund zur politischen Partei, von den Gold- und Rosenkreuzern zu den Jakobinern.
    ..
    Dabei beschritt Georg Forster den Weg von den Geheimbünden zu den politischen Parteien nur vor vielen anderen, und zwar wesentlich früher, denn die politischen Parteien sind aus den Geheimbünden hervorgegangen.


    Kleiner Einschub von mir am Rande, wessen Geistes Kind der Autor ist.

    Seite 207 Und schlichte Gemüter glauben allen Ernstes daran, dass George W. Bush in verschwörerischer Absicht den 11. September selbst initiiert habe.

    Hier stellt sich die Frage, wer jetzt vor und wer genau hinter der Scheibe steht - der Autor oder dessen Leser. [[freude]]
    Doch weiter mit den Zitaten.

    Seite 243
    Durch das verbot und die Behinderung der politischen Meinungsbildung wie der Durchsetzung politischer Vorstellungen in einer undemokratischen Gesellschaft wurde dieser Impuls in den Untergrund gedrängt. Dadurch wurden die Geheimbünde politisiert, oder genauer: es war die Ursache dafür, dass rein politische Geheimbünde entstanden. Aus den politischen Geheimbünden sollten in diesen Jahren die politischen Parteien entstehen.

    Seite 255
    Auch in Russland übernahmen und erfüllten die geheimen Verbindungen die Funktion von politischen Parteien, in dem sie zu Plattformen der Meinungsbildung wurden.

    Der RETTUNGSBUND
    Im südrussischen Tultschin .. gründeten einige junge Offiziere .. einen Geheimbund, der bald mit der Vereinigung der Slawen zusammenarbeitete.
    Das Ziel war die Umgestaltung Russlands zum frühestmöglichen Zeitpunkt.
    ..
    Bei den Aufnahmeritualen wurde viel von den Freimaurern übernommen. Auf für sie stellte die Freimaurerei eine ..

    Seite 256
    .. ideale Tarnung dar, oder wie sie es nannten, einen Deckmantel.

    Ich kann nicht das ganze Buch abschreiben, aber strotzt nur so von Hinweisen wie vor allem die Freimaurerei am Beginn aller politischen Bewegungen stand.

    Daß nun ausgerechnet ein Anti-VT-Mann ein ganzes Buch darüber geschrieben hat, um mit zahlreichen Beispielen herzuleiten, daß die mauernden Brüder am Anfang der sogenannten Demokratie standen, der Leib- und Magenspeise von @Tempranillo, ist der Hit an sich. [[freude]]
    Jemand der sich nicht vorstellen kann, daß Politiker Terroranschläge oder gar Krieg befürworten, schreibt ein Buch von reichlich 430 Seiten darüber, in welcher Form von Intrigen der Geheimgesellschaften Leute rekrutiert wurden, um diese später mit "tollen Ideen" ans Licht der Öffentlichkeit treten zu lassen und auch gleich die passende Organisationsform mitzuliefern - den Parteien.
    Meine Güte! [[top]]

    Wenn Du also siehst, wie diese Parteien ursprünglich entstanden sind und die GANZE ZEIT auch unter Beobachtung/Führung der Logen standen und das bis heute der Fall ist, dann dürfte nun auch klar werden, wenn manchen Bewegungen irgendwann das Licht ausgeknipst wird.
    Sie erfüllen einfach ihren Zweck nicht mehr und können bzw. müssen daher verschwinden.

    Ob dann Figuren wie Pöbel-Ralle, Rolex-Sawsan oder der Konfirmantenanzug auf die Rampe treten, ist letzten Endes egal.
    Sie müssen nur dumm genug sein, um die letzten Unentwegten auch noch zu verschrecken.
    Um der Intrige auf die Spur zu kommen, müßte man erurieren, welche Personen solche Pappnasen überhaupt direkt (oder auch verdeckt) nach oben katapultieren.

    Eine solche Person dürfte z.B. der ewig lächelnde Olaf Scholz sein, denn er ist Ur-Logen Mitglied und vermutlich bereitet es ihm viel Freude das eigene Haus niederzubrennen.
    Wenn er einst in Pension geht, dürfte das Werk vollbracht sein.

    mfG
    nereus

    

    gesamter Thread:

  • Die Sozialdemokratie schafft sich ab - PPQ, 15.08.2019, 08:12

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










494835 Postings in 57734 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz