Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Was das jetzt mit den Ameisen zu tun hat, erschließt sich mir nicht so richtig; aber Bibel geht immer *ggg*

    verfasst von Mephistopheles, Datschiburg, 15.08.2019, 09:01

    > Jesus ging in ein Haus und wieder kamen so viele Menschen zusammen, dass
    > > sie nicht einmal mehr essen konnten.
    > > Als seine Angehörigen *) davon hörten, machten sie sich auf den Weg, um
    > ihn mit Gewalt zurückzuholen. Denn sie sagten: er ist verrückt.
    > > Die Schriftgelehrten aber, die von Jerusalem herabgekommen waren, sagten: > er ist von Beelzebul besessen - mit Hilfe des Herrschers der Dämonen
    > treibt er die Dämonen aus.

    > > Auch in anderen Bereichen des menschlichen Lebens findet sich die hier
    > unterstellte Strategie des öftern, etwa wenn korrupte Polizisten und
    > Politiker uns vor schlimmeren Übeln (angeblich) bewahren sollen ...

    Das denke ich mir auch immer, wenn der liebe nereus wieder mal versucht, mich mit den Mächten der Finsternis und Dunkelheit in Berührung zu bringen, statt in mir den Bringer des Lichts, den Morgenstern, den Stern von Aufklärung und Verstand zu sehen. [[freude]] [[freude]]

    > Weiner

    > > ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    > > *) Gemeint sind hier (siehe parallel die anderen Evangelien) seine Mutter > und seine Brüder. Nach moderner Auffassung handelt es sich sehr
    > wahrscheinlich um leibliche Brüder (hinzu kommen mehrere Schwestern), nach
    > katholischer Lehre handelt es sich um Brüder aus einer ersten Ehe Josefs
    > oder gar um Neffen.
    > > Der bekannteste seiner Brüder war Jakobus, der der erste Leiter der
    > judenchristlichen Gemeinde in Jerusalem wurde. Man hat ihn im Jahr 62,
    > während einer Abwesenheit des römischen Verwalters, auf Anstiften des
    > Hohepriesters gesteinigt, obwohl er täglich zum Gebet in den Tempel ging
    > und davon ganz verschrumpelte Knie bekommen hatte.
    > > Zur weiteren Verwandtschaft der Familie Jesu, die bis ins 4. Jahrhundert
    > nachweisbar ist, gibt es einen guten Artikel in der englischen Wikipedia.
    > > https://de.wikipedia.org/wiki/Desposyni
    > > Manche gegenwärtigen Forscher reden sogar von einem \"Kalifat\", insofern > die Familie lange Zeit die Judenchristen in Palästina geführt hat und
    > auch prägend auf die Liturgie etc. war.
    > > https://en.wikipedia.org/wiki/Brothers_of_Jesus
    > > (siehe hier den Anspruch, Jerusalem müsse die Hauptstadt der Christenheit
    > > sein und nicht Rom)
    > > Der Wandel in der Einstellung gegenüber ihrem Bruder Jesus hat sich
    > offenbar erst nach dessen Tod ergeben: Jakobus war einer derjenigen, denen
    > sich der Auferstandene gezeigt hat.

    Die Juden aber, dieweil es der Rüsttag war, daß nicht die Leichname am Kreuze blieben den Sabbat über (denn desselben Sabbats Tag war groß), baten sie Pilatus, daß ihre Beine gebrochen und sie abgenommen würden. (3. Mose 23.7) (5. Mose 21.23) 32 Da kamen die Kriegsknechte und brachen dem ersten die Beine und dem andern, der mit ihm gekreuzigt war. 33 Als sie aber zu Jesus kamen und sahen, daß er schon gestorben war, brachen sie ihm die Beine nicht; 34 sondern der Kriegsknechte einer öffnete seine Seite mit einem Speer, und alsbald ging Blut und Wasser heraus.
    Da hat er aber Glück gehabt, dass ihm die Beine nicht gebrochen wurden, weil mit gebrochenen Beinen wäre das Aufstehen schwierig geworden. Bemerkenswert auch die medizinischen Kenntnisse der Soldaten, die da so einfach zwischen Tod und Bewusstlosigkeit unterscheiden können, völlig ohne Prüfung des Pulses und der Atmung.

    Gruß Mephistopheles

    ---
    „Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland. Sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen

    

    gesamter Thread:

  • Ot: Was Ameisen uns Deutschen voraus haben - Mephistopheles, 14.08.2019, 08:16

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










496649 Postings in 57881 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz