Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Eine Rezession als Argument, dass Europa keine Migranten braucht.

    verfasst von aprilzi, tiefster Balkan, 10.08.2019, 22:12

    Hi,

    in der Türkei hat die Abschwächung der Konjunktur zu Anfeindungen der Türken mit den syrischen Araber geführt. Die Syrer in Istanbul treten in Konkurrenz mit den Kurden und den armen Türken um die niedrig qualifizierten Arbeitsplätze. Es sollen mehr als 500000 Syrer sich in Istanbul befinden.

    Das ist einer der Gründe warum Erdogan, der noch von seinem osmanischen Reich träumt, und somit die Türken in Istanbul seinen Gegner unterstützt haben. Dieser hat laut gefordert die Syrer so schnell wie möglich zu vertreiben, gleich nach Syrien oder in anderen türkischen Provinzen.

    Das führt dazu, dass Erdogan sich mit Assad treffen muss und eine Vereinbarung zur Rueckführung der Flüchtlinge vereinbaren muss. Damit muss er sich aber eingestehen, dass der ganze Syrienkrieg ein Reinfall gewesen ist und weder sein osmanisches Reich noch er irgendein anderen Gewinn erreicht hat.

    Die Türkei muss die Syrer unterstützen, damit die Syrer nicht in der Türkei bleiben, sondern zurückkehren. Die Probleme, die die Türkei sich mit diesem Krieg aufgebuerdet hat sind immens und im Sinne des osmanischen Reiches kontraproduktiv.

    Die weltweit anstehende Rezession wird die Probleme verschärfen. Erdogan muss zusehen, dass seine Türkei nicht auseinanderfällt.

    Da aber Israel weiter auf Krieg gegen Syrien und den Iran spielen wird, Erdogan aber Frieden braucht, damit er die Folgen des Syrienkrieges bewältigen kann, muss er seine Anti-Assad Position ändern.

    Israel hat also ein Problem, Idioten zu finden, die ihr Agenda eines Krieges im Araberraum und um Iran zu führen.
    Erdogan hat sich ausmanövriert. Die Kurden sind zu schwach und alle anderen hassen die Juden. Ihre Freunde, der Islamische Staat hat keine sichere Basis mehr, wenn die Türkei die Richtung ändert.
    Die USA können ohne eine sichere Landbasis den Islamischgen Staat nicht wiederaufbauen. Israel und die USA haben ein Problem, sie sind in der Region unerwünscht.

    Eine Rezession in der EU und in Deutschland mit Millionen Arbeitslosen wird die Argumente der Migrationsbefürworter ad absurdum führen, um den Mittelmeer-Schwachsinn weiter zu fahren.

    Also nur eine Rezession ist der Schlüssel, um Soros und seinen Gleichgesinnten zu schlagen.

    Gruß

    

    gesamter Thread:

  • Eine Rezession als Argument, dass Europa keine Migranten braucht. - aprilzi, 10.08.2019, 22:12

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










488022 Postings in 57194 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz