Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Der Epstein-Fall könnte Banken in einen "Strudel" reißen. Abstruse "Dienstleistungen" von Epstein für Top-Banken

    verfasst von Olivia, 03.08.2019, 11:14

    MSNBC

    Die "Geschichten", die derzeit über Epsteins "Verbindungen" mit Banken und Börsen herauskommen, sind so abstrus, dass man nur noch mit offenem Mund und fassungslos dastehen kann.
    Weiß der Teufel, was da im Hintergrund über diesen Kerl alles für welche Leute auch immer abgewickelt wurde. Er war offenbar eine Frontfigur für "Kräfte", die im Hintergrund die Fäden zogen. Hier eine der bizarren Geschichten, berichtet von MSNBC:

    Einer der Top Banker hat ihn in seinem Haus in New York aufsuchen müssen (wurde ihm dringend empfohlen). Ein Butler soll die Tür geöffnet haben. Drinnen soll Epstein auf einer Art Thron gesessen haben, flankiert von 2 wunderschönen, jungen Frauen. Er konnte seinen "Fall" vortragen und wurde "entlassen". In seinem Büro bekam er dann ein Fax mit "Investitionsentscheidungen" von Epstein...

    https://www.youtube.com/watch?v=Q7sO4DJdr5s

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    

    gesamter Thread:

  • RT: Interview mit ehemaligem US-Gouverneur zum Fall Epstein. Es nimmt sehr häßliche Formen an. - Olivia, 03.08.2019, 10:21

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










487795 Postings in 57180 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz