Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Vom Balkan

    verfasst von aprilzi, tiefster Balkan, 21.07.2019, 12:31
    (editiert von aprilzi, 21.07.2019, 13:17)

    Hi,

    also es tut sich was auf dem Balkan.

    Bulgarien hat den Sofioter Flughafen an eine deutschen Betreiber für 35 Jahren als Konzissionaer überlassen. Der gleiche managed auch den Münchener Flughafen.

    Vor Kurzem war Macron in Serbien, wo der Belgrader Flughafen von einer franzoesischen Firma konzessioniert wird. Dabei hat Macron die historischen Bindungen betont, die zwischen Frankreich und Serbien walten seit dem Ersten Weltkrieg. Das Belgrader Metro soll von einer französischen Firma für einige Milliarden Euro ausgebaut werden. Es sollen auch Waffengeschäfte besprochen sein.

    Die Nato soll mittels Rumänien eine Waffenlieferung Russlands an Serbien über die Donau gestoppt haben. Also die Russen müssen die Waffen an Serbien mit den Antonov-Flugzeuge liefern.

    Serbien wird als eine sich zierende Fräulein von allen Seiten hofiert. Der serbische Außenminister Dacic soll bei den Amerikaner Bolton zu Gesprächen in Washington eingeladen worden sein. Bolton hat ihn empfangen, dagegen wurde der Verhandelnde der kosovarischen Seite von Bolton nicht empfangen. Es zeichnet sich eine Änderung der Politik des Westens, wonach man bisher die Kosovo-Albaner bevorzugte, in Zukunft scheint man die Serben als den rechtmaessigen Vertreter Kosovos zu bevorzugen.
    Kosovo hält man für eine Verbrecherbande. So wurde auch der Premier Kosovos Haradinaj vom Hager Gerichtshof wegen Kriegs-Verbrechen vorgeladen.

    In Albanien gibt es täglich Proteste und Unruhe.

    In Griechenland soll sich der neue griechische Außenminister in Washington vorgestellt haben, dabei solle er mit Geschenke und Lob-reden überschüttetet worden sein. Das im Hinblick mit den Streitigkeiten der USA mit der Türkei. Die Mutter des jetzigen Ministerpräsidenten Griechenlands soll eine Amerikanerin sein.

    In der Tuerkei bereiten Davutouglu und Ali Babacan den Aufbau einer neuen Partei in Konkurrenz zu Erdogan. Erdogan wütet gegen die Armee. Es sollen sich viele ehemalige junge Auswanderer aus Bulgarien, die in der Türkei ihren Wehrdienst jetzt ableisten sollen als Doppelstaatler nach Bulgarien gekommen sein, um ihre bulgarischen Pässe hier zu beantragen, um diesen Dienst in der Türkei zu entgehen.

    Interessant ist auch die Entwicklung in der Ukraine. Heute gibt es dort Wahlen und Israel soll Zelenski die Anweisung gegeben haben, den Krieg im Osten der Ukraine zu beenden.

    In Makedonien zittert man, wie sich die neue griechische Regierung zu den Verträgen von Prespa verhält. Hier sagt man, dass Bulgarien die Griechen in Zugzwang gebracht habe, als Bulgarien einen Friedens- und Freundschaftsvertrag mit Makedonien 2017 abschlossen habe. So musste Griechenland nachziehen, um seinen Einfluss in Nord-Makedonien zu wahren. Serbien scheint sich mit dem Verlust Nord-Makedoniens abzufinden. Die Türkei aber behauptet, der größte Freund von Nord-Makedonien zu sein und deren Nato-Mitgliedschaft zu befürworten.

    Außerdem bemerkte man hier die Entwicklung Bulgariens nach 30 Jahren Umwandlung. Damals soll die Devise gewesen sein, dass man die Schweiz auf dem Balkan werden wolle, heute muss man feststellen, dass man die Schweiz balkanisiert habe also eine Annäherung aber in der umgekehrten Richtung.[[freude]]

    Und das wichtigste Thema in Bulgarien war der Kauf von acht neuen F-16 Flugzeugen fuer 1.22 Mrd Dollar von den Amerikanern, die diese Summe auch im Voraus-Bezahlung haben wollen. Der ärmste Staat der EU, leistet sich die teuersten Flugzeuge. [[freude]]

    Noch etwas, es breitet sich hier zur Zeit die afrikanische Schweineseuche aus.
    Diese soll aus Rumänien kommen, wegen den Reisenden aus Rumänien. Es wird aber berichtet, dass der ehemalige Geheimdienstchef Georgiens davon berichtet habe, dass in der Ukraine und Georgien mit Drohnen amerikanische Dienste diese Erreger dieser Schweinepest verbreiten und die Schweinefleischversorgung in diesen Ländern gefährden und diese Länder gezwungen sein werden, noch mehr Schweinefleisch zu importieren. Fragt sich woher? Wohl aus den USA?

    Gruß

    

    gesamter Thread:

  • Vom Balkan - aprilzi, 21.07.2019, 12:31

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










496688 Postings in 57885 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz