Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Nach den "Dieseln", "Greta" und "Rezo" kommt jetzt der "Mittelstand" dran.....

    verfasst von Olivia, 11.07.2019, 16:55
    (editiert von Olivia, 11.07.2019, 17:07)

    Irgend ein "superschlauer" Forscher hat herausgefunden, wer "schuldig" ist. Nach den großen deutschen Autobauern, dem Gretelchen, Rezo und den seinen ist man jetzt endlich auf den Trichter gekommen, WO man noch ansetzen kann, um die Wirtschaftskraft dieses Landes zu zerstören:

    Am Mittelstand! Der ist jetzt SCHULD daran, dass die meisten Deutschen kein Geld haben. :-))

    Die Trottel geben sogar Luxemburg als Beispiel an dafür, dass "alle" viel mehr Geld haben. Sollen sie doch Deutschland auch zu einer solchen Steueroase machen, wie Luxemburg, die Niederlande und was es sonst noch so an "Steuer-Oasen-Schönheiten" gibt in der EU.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article196683317/IWF-Ausgerechnet-der-Mittelstand-foerdert-die-Ungleichheit-in-Deutschland.html

    Die Voll-Kasko-Mentalität der Deutschen ist das Problem. Kein Risiko, nicht zu viel Arbeit, totale Absicherung und möglichst alles "umsonst", weil es "einem" ja zusteht. Ein bißchen mehr Stress und eine Prise Riskobereitschaft würde einigen ganz gut zu Gesicht stehen.*Nicht gemeint sind hier die Berufsgruppen, die täglich ihre Gesundheit zu Markte tragen müssen. Die haben täglich das gesundheitliche Risko, schwer verletzt zu werden und werden grottenschlecht dafür bezahlt. Zu diesen Riskogruppen gehören inzwischen nicht nur Polizisten und Wachleute, sondern auch Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger, Menschen in Dienstleistungsberufen etc. Die hängen aber "irgendwie" am Staat - und der Staat "wirtschaftet" miserabel mit dem Batzen an Geld, den er einnimmt. Da ist es doch schön, wenn man jetzt wieder einen Grund hat, mit dem Zeigefinger auf jemand anderen zeigen kann.... der "Schuld" ist.

    Wem gehören denn die "Großunternehmen", die keine Steuern zahlen. Wäre doch mal schön, in diese Richtung ein wenig zu schauen.

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    

    gesamter Thread:

  • Nach den "Dieseln", "Greta" und "Rezo" kommt jetzt der "Mittelstand" dran..... - Olivia, 11.07.2019, 16:55

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










492558 Postings in 57521 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz