Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Revisionismus im schlechtesten Sinne

    verfasst von re-aktionaer E-Mail, 11.07.2019, 13:21

    Das arme Russland, welches damals bekanntlich nicht als Russland sondern unter dem Brand "Sowjetunion" als von Ideologen geführtes Konstrukt, die weltweite Revolution der Arbeiterklasse herbeiführen wollte, war was, wenn nicht totalimperialistisch. Ungarn 1956 - niedergewalzt, Prag 1947 - geputscht und 1968 das Volk niedergewalzt. In Wien haben es die roten Zecken auch probiert wurden aber von einem Gewerkschafter namens Olah und seinen Holzarbeitern nach allen Regeln der Kunst in die Bedeutungslosigkeit gedroschen.
    Wer die damals berechtigte Abwehr der Nato in Zweifel zieht, ist auf dem roten Auge blind. Ja, man kann die Methoden kritisieren - aber die Notwendigkeit die "Weltrevolution" aufzuhalten war absolut gegeben.

    

    gesamter Thread:

  • Revisionistische Sicht auf den Kalten Krieg: Alles ein Irrtum? - harryinfo, 11.07.2019, 07:17
    • Revisionismus im schlechtesten Sinne - re-aktionaer, 11.07.2019, 13:21

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










492924 Postings in 57553 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz