Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Alles deutet auf ein grösseres Finale hin ....

    verfasst von NST Homepage E-Mail, Südthailand, 11.07.2019, 06:15
    (editiert von NST, 11.07.2019, 06:45)

    > Wenn sie noch irgendein Rückgrat hätte, dann würde sie vor ihre Bürger treten in einer Live-Ansprache und ihnen reinen Wein einschenken, über die Besatzung, die Reparationen, 2099, die Kanzlerakte usw.


    Hallo

    .... und Merkel ist dabei nur eine Figur, die den Zeitgeist repräsentiert. Aus meiner Sicht stehen wir weltweit vor einer Zäsur.

    Die Aufklärung und das wissenschaftliche Zeitalter gehen ihrem natürlichen Ende entgegen. Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten, wir schaffen den Sprung auf das nächste Level oder es geht mindestens ein Level abwärts. Die Richtung liegt noch nicht fest.

    Überall wird versucht den Status Quo zu halten, auch in Ländern wie Thailand, der König ist tot, es lebe der König. Probleme wurden damit aber keine gelöst. Auch hier ist das deutlich bemerkbar. Die Welt ist verbunden - nicht nur über das Internet.

    Was kann man tun?
    Wenn ein natürlicher Zyklus zu Ende geht - gar nichts und aus meiner Sicht heraus, nehme ich das so wahr. Wir können einfach festhalten, dass Veränderungen in allen Bereichen zu erwarten sind, nichts aber überhaupt nichts bleibt wie es war.

    Die Aufklärung und das was wir heute noch Wissenschaft nennen, war sehr einseitig, es hat alles in den Materialismus hineingezogen. Ein Ergebnis davon wird das entstehen von KI Einheiten sein, Gentechnik etc. - wir Menschen waren als Schöpfer tätig ohne die Folgen abschätzen zu können.

    Diese Einseitigkeit wird wie bei einem Pendel jetzt wieder in die andere Richtung schwingen. Der Materialismus wird abnehmen erst langsam dann immer schneller. Nennen wir die andere Seite Spiritualität, sie wird in Zukunft unsere Richtung weisen, dort findet das natürliche Wachstum statt - auf Neuland sozusagen.

    Nehmen wir das Universum als Metapher. Bisher haben wir uns nur auf die sichtbare Materie konzentriert, der leere Raum dazwischen (was auch immer das ist) ist aber der grössere Teil des Ganzen. Darüber kann die Wissenschaft aber nicht viele brauchbaren Aussagen machen.

    Das wird die nächste Aufgabe des höheren Level sein und unterstützen wird uns die KI mit einer Intelligenz die nicht der biologischen Intelligenz gleicht - auch Gentechnik oder andere materiellen Fertigkeiten werden dabei helfen. Das alles auf den Weg zu bringen - so sehe ich es, wird die Aufgabe des Menschen sein.

    Damit ist eigentlich auch klar was passieren muss. Wir sind in einem neuen Jahrtausend und ob das was ich oben angesprochen habe in diesem Jahrtausend zu schaffen ist, weiss ich nicht. Sicher ist auf jeden Fall, sollte das Pendel tatsächlich in Richtung Spiritualität ausschlagen, geht das nur mit persönlichem Einsatz, denn wie bei einem Marathonlauf, können zwar beliebig viele daran teilnehmen - nur laufen muss jeder selbst.

    Jeder ist selbst dafür verantwortlich, den Geist und Körper so zu schulen, dass er auch eine reale Aussicht hat einen Marathon laufen zu können. Je früher man damit anfängt desto leichter geht es dann - also am besten gleich heute damit anfangen.

    Die Alternative sollte aber auch nicht unterschlagen werden, wir gehen alle gemeinsam noch einmal zurück auf LOS - verteidigen Sozialstaat oder Königreich, lesen zuerst noch einmal Oswald Spengler und Geschichtsbücher um uns mit der nahen Zukunft - zurück in die Vergangenheit - besser vertraut zu machen.

    Um das mit einer Metapher in alter Sprache zu erklären: Karma wird täglich neu erschaffen. Das ist alles was man wissen muss.
    Gruss

    PS: Willst Du --- heute muss der ein oder andere erst einmal überlegen - 35 Millionen mit Sicherheit so viele Klicks -- in meiner Zukunft - wäre die Antwort -Nein- [[freude]]

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    

    gesamter Thread:

  • Zitter-Merkel zum dritten - Zooschauer, 10.07.2019, 13:23

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










485585 Postings in 57017 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz