Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Rundfunkzwangsbeitrag-Verweigerer bei 3,5 Millionen

    verfasst von Falkenauge, 08.07.2019, 10:00

    3,5 Millionen Bürger widersetzen sich dem „Beitragsservice“ und werden in Mahn- oder Vollstreckungsverfahren geführt.

    https://politikstube.com/selbstbedienungsladen-oeffentlicher-rundfunk-bilanz-fuer-2018/

    Das müssen noch mehr werden! Bei 7 Millionen bricht das Systenm spätestens zusammen. Verweigern, verweigern, verweigern!
    Einzugsermächtigung widerrufen, Festsetzungsbescheid abwarten, Widerspruch einlegen, Ablehnungsbescheid dauert wegen Überlastung 1 1/2 Jahre, Klage beim Verwaltungsgericht erheben (kein Anwaltszwang).

    Mit Informationsfreiheit allein zu begründen hat keinen Zweck. Mit der Begründung der permanenten Regierungspropaganda und der einseitigen Berichterstattung, die nach dem Rechtsgrundsatz von Treu und Glauben zur Zahlungsverweigerung berechtigt, hat es meines Wissens bisher (außer mir) noch niemand versucht. Mein Prozess läuft noch. Ich habe seit 2 Jahren nichts mehr gezahlt und noch kein Vollstreckungsverfahren erlebt.
    Die Gründe im einzelnen.

    

    gesamter Thread:

  • Rundfunkzwangsbeitrag-Verweigerer bei 3,5 Millionen - Falkenauge, 08.07.2019, 10:00

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










485585 Postings in 57017 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz