Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Doch, jede Menge

    verfasst von CalBaer, 06.07.2019, 19:26
    (editiert von CalBaer, 06.07.2019, 19:39)

    Allerdings nicht deutsche MSM: https://www.latimes.com/

    Erdbeben sind aber immer nur lokale Ereignisse. Ich bin "nur" 200 Meilen weg, wir haben ueberhaupt nichts gespuert. Die Feuerwehr berichtet nur von einigen Leichtverletzten, obwohl in der Region 20 Millionen Menschen leben. Die Bauwerke sind eben weitestgehend erdbebensicher, in anderen Laendern haette es Tausende Tote gegeben. Man muss sagen, der Erdbebenschutz ist auf Zack in Kalifornien. In den letzten 30 Jahren gab es auch zwei schwere Erdebeben, da ist viel fuer die Erdbebensicherheit getan worden, zumal vielleicht die Haelfte der Bausubstanz juenger als 30 Jahre ist. Da wurde schon von Anfang an erdbebensicher gebaut (bauen ist auch teuer).

    ---
    Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.

    1CBaerFK7x55XdXjdU85SXePYqJi7Xu3Ux

    

    gesamter Thread:

  • Das 2.Erdbeben in Kalifornien und kaum Berichterstattung der deutschen MSM!? - mabraton, 06.07.2019, 10:19

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










485185 Postings in 56986 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz