Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    OT: Zeitmaschine. Ein Bericht aus unserer grünen Zukunft

    verfasst von Mephistopheles, Datschiburg, 14.06.2019, 10:43
    (editiert von Mephistopheles, 14.06.2019, 10:56)

    Wie wir alle wissen, war die Umweltverschmutzung zur Zeit des Imperium Romanum giganisch, alle Abfälle wurden auf die Straße geschmissen und landeten über Cloaca Maxima im Tiber, der ab dahin bis zur Mündung ein totes Gewässer war. Die Abwasserleiungen waren mit Blei ausgekleidet.

    Jetzt haben Ausgrabungen der Hafenanlage in Ostia ergeben, dass die Hafenarbeiter zwar Schwerarbeit leisteten, aber sehr gut ernährt waren, Fleisch, Fisch, Olivenöl, Gemüse, als Zutat importierter Weizen aus Ägypten. Notabene! Der Weizen war die Zutat, so wie heutzutage auch, und nicht wie in späteren Zeiten, wo das Fleisch und der Fisch die Zutat war zum Getreidebrei.

    Das änderte sich jedoch allmählich, die Hafenanlage verschlammte (und konnte offenbar nicht mehr in einen ordentlichen Zustand versetzt werden, Ber lässt grüßen).

    Aber die Umwelt freute sich. Nichts ist umweltfreundlicher als eine verfallende Industrieanlage. Die Natur erobert sich ihr Refugium zurück.

    Später wurden die Lagerhäuser in Ostia als Begräbnisstätten genutzt, was nur bedeuten kann, dass der Lagerraum nicht mehr gebraucht wurde. Und das ist nur dann der Fall, wenn die Bevölkerung drastisch zurückgeht.
    Dann wurde die Ernährung auch umgestellt von Fleisch und Fisch mit Olivenöl und Gemüse auf Bohnen und Linsen und Rom wurde eingenommen von den Vandalen.

    Aber die Umwelt freute sich.
    https://www.wissenschaft.de/geschichte-archaeologie/nach-den-vandalen-gabs-eintopf/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=wissenschaft.de_14-06-2019

    Gruß Mephistopheles

    ---
    Eckart Knaul Bücher:
    Weltweite Trugschlüsse
    Rom - Weltmacht, biologisch gesteuert
    Das biologische Massenwirkungsgesetz

    

    gesamter Thread:

  • OT: Zeitmaschine. Ein Bericht aus unserer grünen Zukunft - Mephistopheles, 14.06.2019, 10:43

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










482590 Postings in 56779 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz