Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Natürlich wirken die Umfragen

    verfasst von Lenz-Hannover, 09.06.2019, 11:18
    (editiert von Lenz-Hannover, 09.06.2019, 11:26)

    Mehr Wahlbeteiligung bedeutet weniger stimmen für die AfD, weil "gefrustete" dann statt Wahlenthaltung doch wählen gehen. Vielleicht erklärt das jede 8 Stimme für Exoten (rund 12%).

    Es gibt die Neigung bei den Gewinnern sein zu wollen, daher wird es den ein oder anderen sicher dazu bringen, den vermeintlichen Gewinner zu wählen.

    Schädlich für die Demokratie ist das gebaren der Medien, gewisse Verlage werden auf bestimmte Parteien nicht 1-2 Wochen vor der Wahl einhauen, das hilft sehr. Das Gedächtnis der Wähler ist kurz.

    "Die Partei" würde ich als Produkt der "ZDF-HeuteShow" ansehen, nach Sonnenborns Gespräche mit Welke vor der Wahl sehe ich 2 Versionen:
    - Sonneborn blödelt ab 2024 wieder für das ZDF ODER Welke kommt ins EU-Parlament. Das ganze stinkt für mich.

    Ich bekomme hier jede Woche 1 cm Werbemüll, warum liefert der Staat nicht gedruckt für alle wählbaren Parteien ein Heft, wo jeder auf einer Seite sein Programm und ein paar Kandidaten vorstellen kann?
    Wenn ich da als Beruf Politiker lese wird mir übel - unwählbar, für mich.
    Ich würde im Heft ja einige Mathe Aufgaben verstecken 6+13, 17-5 und die wären auf dem Wahlzettel (jeder kann sich das aufschreiben und mitnehmen) einzutragen. Der Zettel wäre nur dann gültig.

    Und am Wahlalter könnte man auch schrauben 25-50 wäre wohl ganz gut, die jungen sind zu beeinflussbar und unerfahren (man schaue nur auf die PKW Unfallversicherung), die Alten vielleicht zu egoistisch.
    Im obigen Alter sollte man alles im Blick haben, zur Not finden die Wahlen abwechselnd im Altenheim / in Schulen statt - perfekter Anschauungsunterricht.

    Ich habe Angst vor A.H. - Antonia Hofreiter.

    Pfand für Becher, ein Volltrottel, A.H. kann nur verbieten kann. Becher Müll besteht primär aus Luft und die regen sich da über Müll Volumen auf, in Kg angegeben ist das nichts - aber die grüne Presse findet das toll.
    Eine echte "vierte" Gewalt würde -wie die NZZ- so einen Blödsinn zerlegen, dass geschieht aber nicht. Kaum eine Idiotie der grünen wird richtig benannt.

    Kaffeebecher: Singapur wäre eine Lösung - Müll einfach weg werfen um die 200 €.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/die-verklaerung-des-mehrwegbechers-ist-falsch-ld.1483728

    

    gesamter Thread:

  • Sind da AfD-Prozente bei den Sonstigen vergraben worden? (mBmVT) - Yellow++, 08.06.2019, 22:22

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










483467 Postings in 56834 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz