Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Elektroantrieb VS Wasserstoffantrieb VS Zukunft Europa ?!

    verfasst von Mr.Dux, 28.05.2019, 15:18

    Aus gegebenem Anlass führe ich hier kurz meine Gedanken auf, die ich bezüglich eines anderen Threads nicht in der Versenkung verschwinden lassen wollte, weil mir das Thema sehr wichtig erscheint.

    Nehmt es mir nicht übel, aber ich würde mal sagen, das Thema Wasserstoff ist eine Blendgranate und nicht der Elektroantrieb. Autos mit Wasserstoffantrieb sind viel zu kompliziert zu bauen und daher viel zu teuer, dann die Gefahr des Transports und der Lagerung in den Wasserstofftankstellen. Die flächendeckende Logistik ist ein großes Problem von Wasserstoff und der Mass-Adoption-Killer schlechthin.

    Ich habe zwar auch keine Glaskugel, aber derzeit kommt mir das Spiel vor wie in den 80ern der Kampf der Videosysteme VHS vs VCC oder später BluRay gegen die HDDVD. Einer wird gewinnen und es wird der Elektroantrieb sein, denke ich. Einfach zu produzieren mit dem Ziel, ein fahrendes Smartphone anbieten zu können. So gut wie keine Wartungskosten, saubere und kaum Werkstätten, zudem wird die Batterietechnologie in den nächsten Jahren enorme Sprünge machen. 1000 km und mehr werden kein Problem sein in der Zukunft.

    Wasserstoff hingegen ist alte, komplizierte Technik in neuem Gewand mit viel zu großen Gefahren. Der Transport über Tankfahrzeuge ist teuer und aufwendig. Strom hingegen gibt es an jeder Straßenecke, auch wenn Deutschland ab 2021 keine AKWs mehr hat. Unsere Nachbarn werden sich freuen, wenn wir denen den Strom teuer abkaufen. Deutschland ist ein technologisches Entwicklungsland, was an alten Technologien festhält und macht sich mehr und mehr abhängig von anderen Staaten. Die Entwicklung der Zukunft wird in anderen Ländern stattfinden.

    Europa wird in der Dekade der heutigen Generationen nur noch eine untergeordnete Rolle spielen. Die Autobauer werden sterben oder von anderen Firmen aus dem Ausland aufgekauft. Die Global Player für die Zukunft werden weiterhin die USA (Google, Apple, Tesla, Amazon, Facebook) und China (Baidu, Tencent, Byd, Alibaba) sein. Europa wird sich selbst tot verwalten mit Datenschutzrichtlinien und Klimaschutz.

    Ein steter Tropfen höhlt den Stein und ein langsam zum kochen gebrachter Frosch merkt erst zu spät, dass er gekocht wird. So ist es derzeit auch mit Europa und allen voran Deutschland. Es findet hier eine planmäßige Abwrackung statt und keiner merkt es, weil alle satt sind und vor der Glotze hängen bleiben.

    

    gesamter Thread:

  • Elektroantrieb VS Wasserstoffantrieb VS Zukunft Europa ?! - Mr.Dux, 28.05.2019, 15:18

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










482590 Postings in 56779 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz