Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Man sollte sich langsam vom deutschen Wohlstandsdenken verabschieden.

    verfasst von Durran E-Mail, 15.05.2019, 21:41

    Man sollte sich langsam vom deutschen Wohlstandsdenken verabschieden.

    Nicht nur Merkel hat schuld.Die Weichen wurden schon in der Kohl Regierung dahin gehend gestellt. Es ist ja nicht Merkel allei, sondern eher die CDU, die bis in den kleinsten Gemeinderat korrumpiert.

    Was mir allerdings zu denken gibt ist der Stillstand im Land, gepaart mit Ignoranz und Dummheit. Wir zahlen seit Jahren, eher seit Jahrzehnten die höchsten Steuern weltweit, die höchsten Strompreise, Telekommunikationspreise usw. Mittlerweile haben wir aber auch die schlechtesten Leistungen.

    Die ganze Elektromobilität wurde verschlafen.Denn sehr bald wird man feststellen, dass deutsche Stromnetze trotz horrender Netzentgelte der Stromkunden, die Belastung gar nicht aushalten kann. Die Nachrüstung eines Hausanschlusses auf den Leistungsbedarf eines E-Autos kostet dann nochmal 8000€. Wie wir wissen kostet eine kWh ja nur 3 Cent, der Rest sind Steuern und Abgaben, was etwa 90% des Strompreises in Deutschland ausmacht.

    Ich las heue folgendes in einem anderen E-Mobilitätsforum. Ein Tesla Fahrer trifft einen Mercedes Fahrer an einem Tesla Supercharger. Der Mercedes Fahrer war ein Entwicklungsingenieur und wollte den neuen EQC aufladen. Beide kamen in Gespräch und er fragte den Tesla Fahrer ob die Ladestation von Tesla eine Versuchsstation sei. Er wusste weder was von Teslas Superchargern, dem Ladenetz, noch dass es kostenloses Laden gibt. Und genau da ist das Problem. Wohlstandsverblödung!

    Aber eine Aussage der letzten Tage hat mich irgendwie elektrisiert. Kein einziger Hersteller von Dampfloks hat den technologischen Umschwung hin zu elektrischen oder dieselbetriebenen Loks geschafft. Kein Einziger! Insofern halte ich es für unsicher ob auch nur ein deutscher Autohersteller diesen Umschwung schaffen wird. Also Tesla kam aus dem Nichts und baut gerade seine 4. Gigafabrik in China. Und die Chinesen selbst haben unglaubliche Fahrzeuge entwickelt.

    Wenn Merkel hier so weiter wirtschaftet ist dieses Land in spätestens 5 Jahren wirtschaftlich am Ende. Und zwar komplett!

    

    gesamter Thread:

  • 10.05.19: Strafanzeige gegen Merkel, insbesondere wegen des Tatverdachts des Völkermordes - Odysseus, 14.05.2019, 22:27

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










483592 Postings in 56845 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz