Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Mach dir einfach mal klar: Wir haben keinen Klimanotstand, sondern einen Intelligenznotstand!

    verfasst von Mephistopheles, Datschiburg, 13.05.2019, 23:52

    ...wir haben keinen Klimanotstand, sondern einen Intelligenznotstand!
    Das kannst du auch ohne weiteres so kommunizieren. Das Klima änderte sich ständig, die Menschheit hat es aber trotzdem überlebt. Allerdings nicht alle. Die das Intelligenzgen nicht geerbt haben, die sind ausgestorben.
    Insofern hast du natürlich Verständnis, dass sich einige über die Klimaentwicklung Sorgen machen, nämlich diejenigen, die das Intelligenzgen eben nicht geerbt haben. Wenn du Chuzpe hast, dann würde ich ihnen das auch grinsend ins Gesicht sagen.

    > Nicht mir persönlich bekannte Menschen, aber nichtsdestowenig vermutlich
    > hochintelligent, rechnen vor, dass wir dereinst bzw. schon bald mit Wind
    > und Sonne ein sauberes und unbeschwertes Leben führen werden und alles gut
    > und grün wird.

    Der Endsieg ist nahe! Mit den Wunderwaffen werden wir den Sieg erringen!

    > Ich könnte noch mehr Beispiele nennen, und ihr ahnt bestimmt, in welche
    > Richtung die gehen.

    Kann ich verstehen. Es gab seinerzeit nur Wenige, die am Endsieg gezweifelt haben, auch wen sie es hinterher abgestritten haben

    > Das alles belastet mich und gelegentlich überlege ich, ob die nicht alle
    > Recht haben und ich auf dem verkehrten Dampfer bin.
    >
    > Wie wäre es, und ist es überhaupt möglich, sich mal ein paar Monate
    > vollkommen auf die andere Seite zu bewegen. Wie der Advocatus diaboli die
    > Gegenseite mit aller Inbrunst verteidigen. Ich hätte wahrscheinlich sogar
    > berufliche Vorteile, wenn ich nicht weiterhin verschämt schwiege, sondern
    > mit einer übergeworfenen EU-Flagge und einem Aufkleber für das Klima
    > rumlaufen würde.
    >
    > Wäre es sinnvoll, sowas mal zu machen?

    Der Advocatus Diaboli macht sich niemals den Standpunkt seiner Klienten zu Eigen! Wenn möglich, berät er sie in dem, was ihm besser erscheint, wenn seine Klienten aber uneinsichtig sind, dann macht er es wie der weltbekannteste Advocatus Diaboli und wäscht seine Hände in Unschuld.

    Gruß Mephistopheles

    ---
    Eckart Knaul Bücher:
    Weltweite Trugschlüsse
    Rom - Weltmacht, biologisch gesteuert
    Das biologische Massenwirkungsgesetz

    

    gesamter Thread:

  • Einfach mal drei Monate Advocatus diaboli spielen, zur Entspannung? - Ankawor, 13.05.2019, 15:08

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










480438 Postings in 56611 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz