Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Hoffentlich setzt der Kevin sich durch! Das ist das einzige was uns derzeit noch retten kann (und uns schon einmal gerettet hat)

    verfasst von Mephistopheles, Datschiburg, 12.05.2019, 13:12

    > [image]
    >
    > Chapeau, Erich Sixt! Humor muß man haben!
    >
    > FUCK YOU KLEIN KEVIN! Mögest Du langsam und elendiglich verrotten!

    Ich freu` mich schon!
    (Hier hat mal wieder niemand den Debitismus begriffen. Macht nix.Ich erkläre es euch)

    Der Kevin möchte doch, dass niemand mehr Mieteigentum besitzen darf, sondern ausschließlich die Wohnung, die er selber bewohnt. Also müsse die Wohnunge eteignet werden. Entschädigungslos enteignen geht nicht, wie es dem Kevin wohl vorschwebt, geht nicht, weil hinter Immobiliefirme, die dieseWohnungen besitze, da stehen jede Menge Rentner und auch Kapitalsparer, vorzugsweisei USA, die sich da ein kleines Vermögen aufbaue. Und die werden überhaupt nicht erbaut sein, wen sie da entschädigungslos enteignet werde solle. Das werde der Trump und auch Xi Jingping, diesmal in trauter Eintracht, dem Kevin schon noch erklären
    Also bleibt nichts anderes übrig,als dass die BRD die Wohnungen aufkauft. Die hat das Geld aber auch nicht, weil zuvörderst ist sie mal solidarisch mit Israel und dann mit den Griechen, gefolgt von den Italienern und den Franzosen, icht zu vergessen Target II.
    Also wird die EU die Rechnung den Mietern , die bis jetzt Mieten von 600-1.200 kalt bezahlten, in Höhe von 200.000 - 400.000 weiterreichen. Dafür sind sie dan Eigentümer. Wenn die Mieter gerade nicht so viel Geldflüssighaben, macht nichts,die Banken sind gerne behilflich. Auch ohne Eigenkapital. Für eine monatliche Belastung von 1.200 - 2.400 (etwa das Doppelte der bisherigen Kaltmiete, meiner Schätzung nach) lässt sich das gerne regeln.
    Das hat mehere Vorteile: Während es kaummöglich ist, einen Mieter, auch wenn er seine Miete nicht bezahlt, wieder loszuwerden, ist das bei einem Eigentümer, der seine Hypothek nicht bedient, problemlos möglich. Die USA haben es in der Immobilienkrise ja vorgemacht. Sicher haben interessierte Kreise daraus ihre Lehre gezogen.
    Wenn ein Mieter Ärger hat mit dem Vermieter, dann sind normalerweise alle Mitmieter mit ihm solidarisch. Auch deswegen kann man sie so schlecht oder nur zu unvorteilhaften Bedingungen wieder loswerden.Ganz anders bei Eigetümern. Da sind alle solidarisch gegen den,der seine Lasten nicht aufbringen kann. Es stehen auch für jeden Eigentümer mehrere bereit, die ihm die Wohnung gerne abkaufen. Die Räumungsklage ist schnell vollzogen. Einfach umziehen geht auch nicht mehr, weil es gibt ja keine Mietwohnungen mehr im Angebot. Man kann sich das in USA gerne ansehen, wie das dann ablaufen wird.

    Schöne neue Welt mit Kevin! [[smile]] [[smile]]

    Gruß Mephistopheles

    ---
    Eckart Knaul Bücher:
    Weltweite Trugschlüsse
    Rom - Weltmacht, biologisch gesteuert
    Das biologische Massenwirkungsgesetz

    

    gesamter Thread:

  • Die einzig wahre Antwort auf Kommunisten-Kevin: (mB) - DT, 11.05.2019, 13:54
    • Hoffentlich setzt der Kevin sich durch! Das ist das einzige was uns derzeit noch retten kann (und uns schon einmal gerettet hat) - Mephistopheles, 12.05.2019, 13:12
    • Humor muß man haben! - gwg, 14.05.2019, 11:08

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










485149 Postings in 56982 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz