Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Wem nützt es?

    verfasst von nereus, 09.05.2019, 15:45

    Hallo ebbes!

    Du schreibst: Die USA werden alles tun China auf den 2. Platz der Wirtschaftsnationen zu halten. Jetzt baut China einen modernen Flugzeugträger, der annähernd dem Standard der USA entspricht.
    Die USA wollen aber unbedingt die Vormacht über die Weltmeere behalten.
    Die USA werden vorher die Börsen zusammenkrachen lassen, bevor sie ihren 1. Rang wirtschaftlich und militärische aufgeben.


    Kannst Du das bitte einmal erläutern?

    Was hätten die Amis davon die Börsen einstürzen zu lassen?
    Zweifellos führt das bei Anlegern weltweit zu großen Verlusten, aber bei den Amis ja auch.
    Würde das nicht viel eher für eine Beschleunigung der Abkehr vom US-Dollar bedeuten – dem unangefochtenen Kronjuwel der US-Geopolitik?
    Inwiefern würde so etwas Uncle Sam nützen?

    Früher Kursstürze konnten in der westlichen Welt „benutzt“ werden, um Märkte zu bereinigen.
    Der Ostblock und Rotchina waren wirtschaftlich bedeutungslos und Moskau militärisch am Ende. Saudistan stand unter der Fuchtel Brainwashingtons.

    Heute ist vieles anders.
    China und Russland treten sehr selbstbewusst auf und die zahlreichen US-Marionetten haben inzwischen Alternativen, wie BRICS, Shanghai-Gruppe oder Seidenstraße.
    Bestes Beispiel ist die Türkei, wo der Sultan gezielt die Pferde wechselt, wenn es ihm geboten erscheint. Zwar reißt die türkische Lira niemanden aus dem Sessel, aber das türkische Heer hat sehr ordentliches Kaliber.
    Und wenn ich MBS sehe, wie er in allerbester Laune den russischen Zar begrüßt, dürfte auch Riad nicht mehr so ganz in der Spur laufen.
    Es wird einsam um die Weltpolizei.

    Was genau würde ein gezielter Abschuss der Kurse den Hintertanen bringen?

    Übrigens, sieht der DOW auf 5/10 Jahres Basis nicht einer Schulter-Kopf-Schulter Formation ähnlich?
    siehe hier: https://www.onvista.de/index/Dow-Jones-Index-324977.

    Oder anders, laufen die Dinge vielleicht von ganz alleine, wie sie laufen sollen?

    mfG
    nereus

    

    gesamter Thread:

  • Meine subjektive Beurteilung zur aktuelle Lage der Börsen. - ebbes, 09.05.2019, 14:55

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










485651 Postings in 57025 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz