Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Satelliten

    verfasst von Waldläufer E-Mail, 17.04.2019, 09:52

    > …. Allerdings
    > glaub ich nicht an ein solches Netz - viel zu teuer (siehe schon die
    > aktuellen Satellitentelefone).


    Über den Satz habe ich lange nachgedacht.

    Mittlerweile bin ich zu der festen Überzeugung gelangt, dass es egal ist, wieviel das kosten wird. Und es geht sicher nicht primär darum, ob der Kühlschrank selber seine Lebensmittel bestellen kann. Solche Argumente kann man evtl. als Alibi verkaufen.

    Ich sage mal, die Technik wird genutzt werden, um zu überwachen und zu beherrschen. Geld gibt es nur noch elektronisch. Jedes Handy ist dann überall ortbar, selbstfahrende Autos sind steuerbar. Wenn man jeder Person noch einen Chip aufdrückt, ist, vielleicht als Kombination Chip und Handy aus einer Zentrale, jeder überall zweifelsfrei identifizierbar. Und Drohnen haben wir natürlich auch, die können überall eingreifen und gezielt jeden ausmerzen, der neben der Spur läuft.

    Was macht dann das Leben noch aus und was ist es wert?

    Spinnen wir mal den Faden noch weiter.

    Vor kurzem wurde dieses Video verlinkt:
    https://www.youtube.com/watch?v=RWN3Tyf0xcw Dr. Heinrich Kusch - Uralte Gangsysteme in der Steiermark - HiTech 20.000Jahre alt?

    So ab etwa min 2.30 wird ein Alter von mehr als 20 000 Jahren genannt. In den ältesten Teilen der Gänge wurde eine Technik verwendet, die Metallspäne hinterließ und die so, wie sie damals angewendet wurde, heute nicht machbar wäre. (Rätselhaft sind übrigens auch die blauen Steine.)

    Weltweit gibt es abertausende km Katakomben. Und das, obwohl der größte Teil von ihnen sicher schon eingestürzt ist oder zugeschüttet wurde. Wenn ich solche Filme sehe, frage ich mich doch als erstes, wer hat sich solche Mühe gemacht und vor allem, weshalb hat sich jemand diese Arbeit gemacht?

    Haben die Menschen vor Verfolgung (oder den Strahlen?) Schutz gesucht?

    Was ist, wenn wirklich schon mal alles auf der Erde da war und die Menschheit so einen hohen Stand der Technik gehabt hätte? Wenn man das konsequent zu Ende denkt, blieben als Alternative tatsächlich nur Aliens.

    ---
    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
    -Werner Heisenberg

    

    gesamter Thread:

  • >TEIL 2< Dr Barrie Trower, Mikrowellenspezialist über das bevorstehende Massensterben durch 5G von Pflanzen, Tieren und Menschen - Mandarin, 12.04.2019, 14:56

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










483064 Postings in 56809 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz