Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Der sollte in die "Nervenheilanstalt" gebracht werden.

    verfasst von Olivia, 14.04.2019, 14:32
    (editiert von Olivia, 14.04.2019, 14:48)

    > Papst küsst Füße südsudanesischer Führer
    >
    > https://www.youtube.com/watch?v=0i6n1upgWC0&feature=youtu.be
    >
    > Im übrigen scheint mir der 68er-Missbrauch von Jungen und Mädchen wie
    > immer und überall Missbrauch von Macht zu sein, wie manche Damen wohl auch
    > zu Recht erfahren und mit der Kampagne #metoo vom Tabu zum Thema gemacht
    > haben.
    ..........................

    Lieber Gott, er hätte sich mal gegen die Junta wehren sollen und nicht seine eigenen Priester verraten. Seine ganzen Schuldgefühle lebt er inzwischen wirklich an der völlig falschen Ecke aus.

    Was den Mißbrauch der 68-iger betraf, da kann ich Dir leider nicht Recht geben. Das hatte nur am Rande mit Macht zu tun! Zentral waren die philosophischen "Erkenntnisse" dieser Generation. Die war völlig auf Sex, Freud, Reich abgefahren und wußte gar nicht, was sie noch alles tun sollte, um sich "zu befreien". Dazu gehörten dann natürlich auch die Kinder. Die mußten auch "sexuell befreit" werden.

    Wenn auch Cohn-Bendit mit den Spielereien an seinem Penis, die er seinen Kindergartenzöglingen "pädogogischerweise zugestand" wohl zu den "Harmlosen" gehört, so sah das in der Odenwald-Schule bereits erheblich anders aus. Dort wurden die Jungen systematisch zu Sex gezwungen. Auch die Grünen-Bosse in NRW, die sich auf ihren "Landgütern" mit Frauen und Kindern "niederließen" haben sich dann an den Kindern verlustiert. Die dämlichen Frauen haben alle mitgemacht. Viele dieser sogenanntnen "progressiven" Frauen bringen mich leider nur noch zum "kot..". Sie schwimmen oft lediglich auf einem Zeitgeist mit. Und wenn der "Zeitgeist" ihrer näheren Umgebung heißt: "Die Kinder müssen (von den Männern) sexuell "befreit" werden", dann lassen die alten Schlampen das zu.

    Du kannst Dir ja auch mal die "Arbeiten" und "Gesellschaftsvorschläge" von Ruth Bader-Ginsburg anschauen. Der "Heiligen Kuh" der Linken. Auch die war voll und ganz auf den sexuellen Bereich abgefahren. Unbedingt die Kinder so schnell wie möglich an den Sex bringen. Und natürlich Sex unter 12 legitimieren....... Heutzutage sind wir natürlich mit der "Altergrenze" für "einvernehmlichen Sex" bereits erheblich niedriger angesiedelt. In Frankreich gibt es gar keine Altersgrenze von Kindern für Sex mit Erwachsenen, solange der Sex "einvernehmlich" ist.

    Und die riesigen pädophilen Netzwerke sollen ja bereits 2- und 3-jährige Kinder für ihre "Triebbefriedigung" benutzen. Dass man irgendwann beginnt, diese Art Menschen nur noch zu verachten, dass versteht sich von selbst. Und selbstverständlich verachtet man auch diejenigen, die dazu noch bewußt den Kopf in den Sand stecken.

    Dazu gehört der "Weißgekleidete" der sich gerne vor allen Menschen in den Staub wirft, aber sich nicht um die pädophilen Opfer seiner Prieserschaft kümmert. Vielleicht hängt er ja selbst drin in dem Drecksspiel und bezieht deshalb keine klare Stellung, sondern windet sich nur bei jeder passenden oder sagen wir eher "unpassenden" Gelegenheit.... "im Staub". Ich verachte diese Person und den Machtmißbrauch, den er begeht.

    Vielleicht sind das ja aber nur die Vorbereitungen dazu, dass er "irgendwann" bei den Damen und Herren, vor denen er sich in den Staub wirft und deren Hände und Ringe er küßt, ASYL bekommt. Fast kann man den Eindruck bekommen.

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    

    gesamter Thread:

  • Benedikt äußert sich schriftlich zum Thema Mißbrauch. - Olivia, 12.04.2019, 17:28

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










485248 Postings in 56990 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz