Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Wohnungsknappheit und Politiker mit NS-Forderungen

    verfasst von Socke Homepage E-Mail, 13.04.2019, 21:50

    In den letzten Tagen und Wochen gab es etliche Demonstrationen für mehr Wohnungsbau bis hin zu Enteignungen bestehender Wohnhäuser, was von vielen Politikern ganz offen unterstützt wird.
    Und genau das ist der Punkt, eine Enteignung ist gemäß Grundgesetz nur möglich bei Entschädigung und öffentlichem Bedarf und Nutzen. Der zweite Punkt steht in einem anderen Grundgesetzartikel. Die Politiker des linken Lagers lassen den gerne weg, denn enteignete Wohnungen sind eben kein öffentlicher Nutzen, sondern werden privat angemietet, da hat die Öffentlichkeit hinterher nichts von.
    Was aber noch viel schlimmer ist:
    Diese Politiker bewegen sich hier auf NS-Pfaden, denn Wohnungsenteignungen gab es bereits bei der NSDAP.
    https://zettelsraum.blogspot.com/2019/04/der-hassliche-deutsche-zeigt-wieder.html

    

    gesamter Thread:

  • Wohnungsknappheit und Politiker mit NS-Forderungen - Socke, 13.04.2019, 21:50

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










478515 Postings in 56447 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz