Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Sehr erfreuliches Video. Danke! Mein Hund hat eine gelbe Regenweste. Vlt sollte ich mir auch eine holen.

    verfasst von Olivia, 06.04.2019, 15:26

    > https://youtu.be/o203XIhBggA
    >
    > L.gr. Albert
    >
    > Ps. Was ist Eure Meinung? Laufen da mit Greta Thunberg und Gelbwesten zwei
    > konkurrierende Kampagnen?
    >
    > Oder sind die Gelbwesten eher "natürlichen" Ursprungs?
    ...................

    Die Unzufriedenheit ist weltweit inzwischen so hoch, dass es zu solchen Dingen wie "Gelbwesten" kommen mußte. Wir können froh sein, dass sie ALLE friedlich sind und dass die "normalen" Menschen sich nicht von den Provokateuren des "schwarzen Block" zu Gewaltaktionen hinreißen lassen. Bedauerlicherweise wurden in Frankreich auch viele "normale" Menschen, die NICHTS getan hatten, schwerstens verletzt durch die "Ordnungskräfte".

    Die "korrupten Eliten", die die Wasserträger für die "Oligarchen" spielen, versuchen alles unter der Decke zu halten. Dafür wird auch das Gretelchen instrumentalisiert. Bei den Bilderbergern vorgestellt und für "gut" befunden.... mein Gott....

    Wenn das Gretelchen wenigstens positive Auswirkungen auf die irrsinnigen Umweltschädigungen der derzeitigen Globalisten und ihrer grünen Bannerträger haben würde, dann wäre ich ja schon sehr froh.

    Gestern habe ich "alte" Woll-Pullover mit Nadel und Faden "repariert", weil ich es einfach nicht einsehe, ständig wegzuwerfen und neu zu kaufen. Leider fiel mir eine Nähnadel mit langem Doppelfaden auf den Boden und meine Hündin hatte sie plötzlich im Maul. Ich wollte sie ihr wegnehmen, aber dann lief sie weg..... und verschluckte alles.....

    Auf meinen "Ritt in die Tierklinik" wurde ich dann von den "Gretelchen" behindert, die gerade wieder demonstrierten und keine Autos durchliessen. Die Nadel war inzwischen im Bauch des Tierchens gelandet und die Notärzte planten bereits eine OP. Glücklicherweise konnten sie Nadel UND FADEN dann doch mit Hilfe eines Endoskops entfernen. Die Kosten beliefen sich dann NUR noch auf ca. 450,00 Euro, statt der bereits angekündigen 1,5 K. Teurer "Umweltschutz", weiß Gott..... Aber ich habe geheult wie ein Schloßhund und hätte alles bezahlt für das Tierchen.

    Ich hätte eigentlich heute nochmal etwas zu nähen - auch aus "Umweltschutzgründen". Irgendwie traue ich mich nicht :-))) - Dabei habe ich mir gestern innerlich so auf die Schulter geklopft dafür, dass ich das alles so schön repariere. Auch meine ganzen Nähseiden riefen blankes Entzücken in mir hervor. Seit 20 Jahren liegen sie nun da und sind immer noch wie neu :-))) und größtenteils ungebraucht :-)) - Na ja.... und dann..... - Vielleicht sollte ich doch eher die Finger vom Umweltschutz fernhalten.... und lieber zu den Gelbwesten gehen.....

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    

    gesamter Thread:

  • Gelbwesten Bewegung: Was die deutsche Presse verheimlicht! - Albert, 06.04.2019, 00:19

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










478299 Postings in 56429 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz