Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Das Maas-Männchen versäumt schon wieder einen Termin wegen seinem Schrottflieger. (mT)

    verfasst von DT, 02.04.2019, 12:41
    (editiert von DT, 02.04.2019, 13:06)

    Reifenpanne.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/regierungsflieger-platzt-der-reifen-heiko-maas-zu-spaet-bei-uno-a-1260721.html

    Natürlich erlaubt SpON keine Kommentare für den doch angeblich "beliebtesten" deutschen Politiker.

    Dort würde ich reinschreiben, daß die Anzahl der Termine, die ich wegen der Schrottbahn und der mangelhaften Wartung wegen Grube, Pofalla & Co schon verpaßt habe, gar nicht mehr zählbar ist. Täglich kommt die SBahn zu spät, gestern war ich wieder erst nach der doppelten Zeit zuhause.

    Das alles haben die Trojaner in Berlin zu verantworten, angefangen von der schwarzen Null im Chopper bis zum Finanzexperten Scholz der HSH Nordbank in der Wilhelmstraße, der uns jetzt noch die Deuba reindrücken will, dazu die Fxxxx, die ihren Pofalla erst eingesetzt hat.

    Angeblich sollen Scholz und Maas die drittbeliebtesten Politiker in D sein. Wahrscheinlich so wie Krenz, Mielke und Hager in der DDR in der Umfrage des "Neuen Deutschland".

    Apropos beliebtester Politiker: auch da unterscheiden sich die Propagandaposaunen deutlich:

    https://www.focus.de/politik/deutschland/focus-ranking-csu-und-fdp-profitieren-das-sind-die-beliebtesten-politiker-deutschlands_id_10174351.html


    Kanzlerin Angela Merkel und ihre Nachfolgerin an der CDU-Parteispitze, Annegret Kramp-Karrenbauer, sind im FOCUS-Politikerranking nicht zu schlagen. Die beiden Frauen verteidigen ihre Plätze an der Spitze. Die größten Gewinne gibt es für Vertreter der CSU und FDP. Nach unten geht es hingegen für Politiker der Linken.

    Merkel und AKK konnten in der Befragung des Meinungsforschungsinstituts „Insa“ für FOCUS ihre Beliebtheitswerte im Vergleich zu den Vorwochen steigern. Merkel gewann 1,9 Punkte hinzu, AKK 4,0.

    Die Gewinner der Woche sind jedoch Innenminister Horst Seehofer (+12,8 Punkte), CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (+11,4) und FDP-Chef Christian Lindner (+8,3).

    Nach unten ging es hingegen für Linken-Co-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (-6,3), ihren Kollgen Dietmar Bartsch (-1,4) und die Co-Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, (-1,3).

    Hier das Ranking in der Übersicht.

    (=) Angela Merkel (+1,9)
    (=) Annegret Kramp-Karrenbauer (+4,0)
    (↑4) Robert Habeck (+0,2)
    (↓3) Sahra Wagenknecht (-6,3)
    (↑6) Christian Lindner (+8,3)
    (↓5) Olaf Scholz (+1,6)
    (=) Katarina Barley (+0,5)
    (↑10) Wolfgang Kubicki (+7,3)
    (↓8) Annalena Baerbock (0,1)
    (↑15) Horst Seehofer (+12,8)
    (=) Kevin Kühnert (+4,3)
    (↓9) Katrin Göring-Eckardt (-1,3)
    (=) Markus Söder (+6,9)
    (↓12) Jens Spahn (+4,2)
    (↓14) Andrea Nahles (-0,1)
    (↑17) Paul Ziemiak (+6,3)
    (↓16) Dietmar Bartsch (-1,4)
    (=) Alexander Dobrindt (+11,4)
    (=) Jörg Meuthen (+2,1)
    (=) Alice Weidel (+3,7)
    (=) Alexander Gauland 58 (+4,9)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/robert-habeck-laut-politbarometer-wichtigster-politiker-in-deutschland-a-1260077.html

    Der Vorsitzende Robert Habeck ist laut dem Politbarometer in einer Liste der zehn wichtigsten Politiker Deutschlands der beliebteste.

    Habeck verdrängt in der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vom Spitzenplatz. Auf der Skala von +5 bis -5 erhält Habeck einen Durchschnittswert von 1,4, vor zwei Wochen lag er bei 1,2.

    Merkel verliert leicht und kommt auf 1,3 (1,4). Den dritten Rang teilen sich Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD), Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz sowie die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer mit jeweils einem Wert von 0,8.

    Auf den folgenden Plätzen liegen der FDP-Vorsitzende Christian Lindner (0,4), Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (0,3) und der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder (0,0). Im Negativbereich bleiben die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles (minus 0,1) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU, minus 0,9).

    

    gesamter Thread:

  • Das Maas-Männchen versäumt schon wieder einen Termin wegen seinem Schrottflieger. (mT) - DT, 02.04.2019, 12:41

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










483583 Postings in 56845 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz