Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Kurt Eisner und die Lügen über die deutsche Kriegsschuld

    verfasst von Falkenauge, 21.02.2019, 09:30

    Die alliierten Lügen über die Alleinschuld Deutschlands am Ersten Weltkrieg, die zum folgenreichen Versailler Diktat führten, wurden im November 1918 auch gezielt durch den damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Kurt Eisner verbreitet, der den Siegermächten die Einsicht des revolutionären Deutschlands in die eigene Schuld beweisen und einen günstigeren Friedensvertrag für Bayern erreichen wollte. Kurt Eisner starb heute vor 100 Jahren, am 21. Februar 1919, durch einen feigen Mordanschlag.

    Dabei ist weitgehend unbekannt, dass Kurt Eisner mit einem Mitarbeiter des amerikanischen Außenministeriums namens George Herron in Verbindung stand, der ihm über Telegramme Instruktionen erteilte und seine Telegramme Präsident Wilson vorlegte.
    Im einzelnen: Kurt Eisner und die Lügen über die deutsche Kriegsschuld

    

    gesamter Thread:

  • Kurt Eisner und die Lügen über die deutsche Kriegsschuld - Falkenauge, 21.02.2019, 09:30

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










476137 Postings in 56267 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz