Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ihr lebt im Irrenhaus

    verfasst von NST Homepage E-Mail, Südthailand, 13.02.2019, 04:27
    (editiert von NST, 13.02.2019, 04:57)

    > Aber die meisten Arbeitnehmer mit Familie haben da kaum Chancen.
    > Lohnsteuer, Umsatzsteuer sind unvermeidbar, sofern Frau und Kids ein
    > normales Leben führen möchten.

    Hallo

    Das ist wohl so, aber ihr haltet das ja für Gott gegeben und wer in einem Sozialstaat leben will, muss das auch finanzieren.

    Wo ich lebe, bezahlt niemand für normale Handwerker Steuern, das ist aber keine Steuerhinterziehung, die gibt es einfach nicht. Ich kann jetzt nicht sagen, wie das z.B bei grossen Firmen ist, dort ist es gut möglich, dass die Firma Steuern abführen muss, als extra Posten erscheint das aber nicht auf der Rechnung.

    Normale Dinge, also alle Reparaturen z.B beim Eigenheim und alles auf dieser Ebene wird für Arbeitsleistung keine Steuer erhoben. Das wird alles in bar abgewickelt. Auch eine Rechnung beim Arzt enthält keinen Steueranteil. Wie das im Krankenhaus ist, weiss ich nicht, ich musste es bisher nicht in Anspruch nehmen. Ich tippe, hat auch keinen Steueranteil, denn auch im Krankenhaus wird bar oder mit Kreditkarte bezahlt und zwar direkt an einer Kasse die es dort gibt. Ich habe hier gerade meine jährlich Rechnung der Krankenversicherung dort ist auch kein Steueranteil aufgeführt, lediglich Stamps Duty von 0,40%.

    Das System bei euch ist völlig ineffizient und teuer. Zu allem dazu kommt noch, die Goldstücke bekommt ihr eben nicht geschenkt, die Kosten in Unterhalt und Pflege dürften gewaltig sein. Die Ärzte, Krankenkassen und Sozialbetriebe dürften gerade eine Hochkonjunktur erleben. Den Kostenträgern, müssten langsam die Schweissperlen auf der Stirn erscheinen .....

    Meine Generation steht kurz davor geschlossen ins Rentensystem als Bezieher von Leistungen einzutreten. Die meisten haben jetzt rund 3-4 Dekaden dort einbezahlt und real dafür haben sie Gutschriften von Rentenpunkten erhalten.

    Noch einmal: Rentenpunkte Es ist nirgendwo festgelegt, in was diese Rentenpunkte einmal getauscht werden können. Dafür habt ihr die Regierung und die wird, wenn die aktuellen Umfragen stimmen, demnächst von den Grünen Khmer mit rund 20% gestellt. Bei euch ist doch gerade Fastnacht - ja da sag ich mal: Ho norro - oder - horrig horrig isch die katz [[top]]

    Ich ziehe meinen Hut, vor allen, die noch morgens aufstehen und zur Arbeit gehen. Ob eure Nachfolger das noch tun ist eine interessante Frage, denn in wenigen Jahren ist das Verhältnis von Tätigen zu Untätigen 1:1 Bildchen Ich glaube nicht, dass da schon die Goldstück mit erfasst sind.

    Das Verhältnis von Beitragszahlern zu Rentnern wird in Zukunft weiter deutlich abnehmen. Ein wesentlicher Grund ist, dass ab etwa 2020 die geburtenstarken Babyboomer-Jahrgänge in den Ruhestand gehen und die Zahl der Rentenbezieher erheblich zunimmt. Gleichzeitig schrumpft mit ihrem Ruhestand die Größe der Erwerbsbevölkerung und damit auch die Zahl der potenziellen Beitragszahler.

    In China zu Maos Zeiten nannte man das Kulturrevolution bei Stalin hiess das Gulag und bei uns Sozialstaat. Hier noch eine interessante Liste die jährlich weitergeführt wird. Die besten Ergebnisse erzielten immer jene im letzten Jahrhundert, wenn die Phase der -Neuen Demokratie- erreicht wurde.
    Gruss

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    

    gesamter Thread:

  • Öffentliche Investitionen BRD, und wohin sind die Steuern geflossen? - Dieter, 12.02.2019, 21:09

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










488034 Postings in 57194 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz