Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Wenn Privatangelegenheiten mit versiegelten Haftbefehlen verwechselt werden...

    verfasst von SchlauFuchs Homepage E-Mail, Neuseeland, 04.02.2019, 20:03

    > Sollte die Anzahl stimmen, dann frage ich mich, wovon das Brechen der
    > Siegel abhängt (Auslastung des Gerichtes?)

    Man sieht was man sehen will. Es sind nicht nur versiegelte Haftbefehl sondern versiegelte Dokumente, von welchen durchaus einige Haftbefehle sein können, und vermutlich auch sind. Die Behauptung, dies seien ungewöhnlich viele, verglichen mit etwa 1000 im Vorjahreszeitraum, ist ein Vergleich von Äpfeln und Birnen, da die Zahl nur tatsächliche versiegelte Haftbefehle umfasst, nicht sämtliche versiegelten Dokumente. Versiegelt heisst hier auch nicht dass da ein schmucker Brief mit Wachssiegel herumliegt, sondern nur das die Namen der involvierten Parteien und die Angelegenheiten vor Gericht nicht öffentlich gemacht werden.

    Hier eine Analyse der Angelegenheit:
    https://wmerthon6.wixsite.com/website-1/home/comprehensive-analysis-of-the-50k-sealed-indictment-claim

    

    gesamter Thread:

  • Verhaftungen kommen - Nico, 02.02.2019, 19:55

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










487649 Postings in 57167 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz