Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Was nicht erwähnt wird, ist, dass hinter SWIFT nicht nur die Banken, sondern auch die westlichen Geheimdienste stehen

    verfasst von BerndBorchert, 04.02.2019, 17:49
    (editiert von BerndBorchert, 04.02.2019, 17:57)

    Praktisch alle int. Geldtransfers sind augenblicklich in Langley, London, Tel Aviv, etc. sichtbar.

    Ob das für Ripple auch gilt, kann ich technisch nicht beurteilen. Ich nehme an, dass alle Transaktionen öffentlich sichtbar sind, aber von Sender und Empfänger nur Nummern zu erkennen sind - also so wie bei Bitcoin.

    Für Verschwörungstheoretiker interessant, dass irgendwo das Wort "new world order" fiel.

    Für Debitisten interessant, dass irgendwo sinngemäß gesagt wurde, dass es besser für das Eigentum ist, wenn der Staat es registriert und schützt.

    Bernd Borchert

    

    gesamter Thread:

  • Kurzdebatte mit CEOs von SWIFT & Ripple (mV) - tar, 04.02.2019, 10:00
    • Was nicht erwähnt wird, ist, dass hinter SWIFT nicht nur die Banken, sondern auch die westlichen Geheimdienste stehen - BerndBorchert, 04.02.2019, 17:49

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










474310 Postings in 56102 Threads, 953 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz