Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Wir müssen mit Politikern rechnen, die nicht in die Zukunft schauen ..

    verfasst von Lenz-Hannover, 13.01.2019, 18:11

    Fakt ist, bei den Banken gibt es Mrd. Löcher und die Frage ist, was man damit macht - Pleite, Start von vorne, für alle & alles?
    Und selbst wenn, braucht es (mehr) Eigenkapital für die Banken.

    Der Euro wird so wohl sterben, aus den I-Euros bei der EZB werden wieder Lira o.ä. - da haben andere mehr Ahnung.

    Immo-Gewinner zu schröpfen geht ideal, machen wir 2.000 Mrd - pro Kopf sind das 25.000 € - nur auf private Immos, nicht auf Gewerbe-Immos.
    0,1 % Draghi Zins 1% Tilgung = rund 100 Jahre, macht 20 € pro Kopf und Monat.
    Das wird man einfach über die Grundbücher verteilen, im Osten wird es weniger, in München mehr sein - da ich keine Lust habe den Wert der Immos zu schätzen, halt die Schätzung mit pro Kopf.

    Da die Banken ziemlich Pleite sind, kann man das sogar vorrangig ins Grundbuch drücken, mit dem Geld stellt der Staat den Banken dann EK zu Verfügung

    Ob das alles sinnvoll ist?
    Es geht darum, was Berlin ggf. macht, wenn es den Geldbedarf gibt. Ich bin für bessere Ideen offen.

    

    gesamter Thread:

  • Deutschland ist der größte Hedge Fond des Planeten ... 3.000 Mrd EUR - tradi, 11.01.2019, 21:36

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










483651 Postings in 56851 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz