Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ich habe mich entschlossen .....

    verfasst von NST Homepage E-Mail, Südthailand, 08.01.2019, 03:19
    (editiert von NST, 08.01.2019, 03:51)

    ..... diesen Faden aus meiner Sicht abzuschliessen. Es fehlt das letzte Werk und das kommt aus Asien - China. Das ist eine Familiengeschichte die alle 4 Generationen umfasst. Die Grossmutter hatte noch gebundene Füsse und die Baby Boomer Generation lebt inzwischen grösstenteils im Westen.

    Ich würde dem Buch in meiner Reihe folgendes Motto geben: Die vollendete Demokratie - wenn das Volk die Regeln macht

    Bevor ihr es lest, würde ich wenn überhaupt jemand meinem Vorschlag folgt, die empfohlene Reihenfolge einhalten. Aus meiner Sichtweise ist es einfach unabdingbar wichtig, dass man die Zeitströmungen des Westens sich genau in Erinnerungen ruft. Denn der Kommunismus wurde im Westen erfunden und im entferntesten Osten praktisch in jeder denkbaren Nuance durch getestet. Meine Erkenntnis ist inzwischen die, dass Demokratie = Kommunismus = Faschismus = Herrschaft des Volkes alles das gleiche Thema in verschiedenen Erscheinungsformen darstellt.

    Macht euch ein eigenes Bild. In dieser Familiengeschichte werdet ihr alles wiederfinden.

    Mao starb 1976. Kurz danach wurde die Viererbande, die in Wirklichkeit eine Fünferbande war (Mao war der Anführer) aus dem Verkehr gezogen. China war zu diesem Zeitpunkt wirtschaftlich gesehen ein Entwicklungsland. Es gab keine funktionierenden Schulen und Universitäten. Ein Grossteil aller Literatur war vernichtet worden. China war fast ein halbes Jahrhundert isoliert gewesen.

    In den darauf folgenden 40 Jahren ist es zu einer Weltmacht aufgestiegen mit dem bevölkerungsreichsten Land. Was das für eine Leistung war, kann man erst ermessen, wenn man dieses Buch gelesen hat.

    Kurz zum Buch - geschrieben von einem der wilden Schwäne Jung Chang - eine Frau, nach westlicher Rechnung eine Babyboomerin. Das Buch Wilde Schwäne Am Schluss des Buches ist der Stammbaum und Kartenmaterial, für alle die den Überblick verlieren, die Familie ist weitläufig man verliert schnell den Überblick, weil man sich auch die Namen nicht so leicht merken kann.

    Ein paar Anmerkungen noch: Als ich das erst Mal nach TH kam 1991 und auf das Land ging, mit meiner damaligen Freundin, ist mir vergleichbares begegnet wie im Buch beschrieben. Ich wurde bestaunt wie ein Ausserirdischer. Ebenso archaisch waren diverse Verhaltensweisen. Ich lebte dort in einen Dorf mit rund 500 Einwohnern, damals gab es dort 2 Telefonanschlüsse. Auch arbeitete ich damals mit auf den Reisfeldern. Durch die Telekommunikation ist das inzwischen alles verändert. Sogar im Dschungel gibt es WIFI. Was sich aber nur oberflächlich geändert hat sind die Gewohnheiten und Jahrhundert alte Traditionen. Das ist auf dem Land immer noch präsent. Im übrigen könnt ihr alles was ihr im Buch lest auch bedingt auf TH anwenden. Die Unterschiede bewegen sich in einem ähnlichen Rahmen wie zwischen den einzelnen Ländern in Europa. Es ist ein Unterschied zwischen Schweden und Griechenland, zwischen Hamburg und einem Dorf in der Pfalz. Das andere passt dann aber schon zusammen.
    Gruss

    PS: hab ich heute morgen gelesen [[freude]] Die Schweizer sind die führenden Demokraten, die Thais können alles ausser Demokratie - gemeinsam haben sie aber offenbar eine beschi....ene Regierung, die können nicht mal ordentlich Schulden machen Staatsverschuldung von Schweiz und Thailand beide sehr bescheidene 42% auf etwa 2 Uhr zu finden und China mit mässigen 47% die kommen auch nicht wirklich vorwärts - 12 Uhr[[top]]

    > Dirk Müller hat schon Recht wenn er von der gruseligen
    > Verschuldungssituation der Chinesen berichtet.
    [[hae]]

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    

    gesamter Thread:

  • Leben --- und wie daraus Geschichte entsteht - NST, 27.12.2018, 05:40

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










483651 Postings in 56851 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz