Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Weiter geht es, schneller als geplant ...

    verfasst von NST Homepage E-Mail, Südthailand, 07.01.2019, 05:22
    (editiert von NST, 07.01.2019, 05:45)

    > Ich melde mich in diesem Faden wieder gegen Ende Januar, mit der
    > Fortsetzung, Interessierte sollen die Gelegenheit haben, etwas zu lesen.

    ..... denn re-aktionaer war sehr fleissig und einen Schritt schneller und hat einen Beitrag der auf meiner Liste zuletzt stand, schon empfohlen [[top]]

    Macht aber nix, wir sind ja nicht auf der Flucht ... noch nicht.

    Die Erinnerungen eines Europäers sollte man gelesen haben. Dann hat man etwas von dem Lebensgefühl im deutschsprachigen Raum erfasst. Details zu Russsland gibt es dazu in den folgenden Romanen. Über Frankreich habe ich keinen Roman in deutscher Sprache gefunden, der diese Epoche behandelt. Falls jemand da eine Idee hat .... nur her damit.

    Folglich konzentrieren wir uns auf das Königreich England mit Verwandtschaft in den USA. Ich denke mit dem Wissen über die -City- das hier ja bekannt sein dürfte, macht das auch am meisten Sinn. Es liegt ungefähr 2 Jahre zurück, als ich die jetzt kommenden Buchempfehlungen las ..... ich habe keine Details mehr im Gedächtnis. Was ich aber noch weiss ist, dass ich alle 3 Bücher der Trilogie am Stück verschlang und das heisst was, ihr werde es gleich sehen.

    Der Autor ist Ken Follett und es handelt sich um die Jahrhundert Trilogie. Es passt genau in unser Zeitschema - die Handlung spielt in Generation 1 und 2 die oben definiert wurde. Es ist aus meiner Sicht sehr wichtig, dass man begreift, was in Europa während dieser Zeit sich ereignet hat. Das zentrale Thema ist das Lebensgefühl der Menschen - das was heute in Europa der wählende Bürger repräsentiert. Die damals existierenden Freiheiten und Beschränkungen und auch das Leben bei den Eliten. Das wird alles in den Romanen geschildert.

    Die Reihenfolge ist chronologisch und die Romane müssen entsprechend gelesen werden.

    1. Sturz der Titanen

    2. Winter der Welt

    3. Kinder der Freiheit

    1914. In Europa herrscht Frieden, doch die Weltmächte rüsten zum Krieg. Ein einziger Funke könnte dieses Pulverfass entzünden. Der Schatten des drohenden Konflikts fällt auf die Lebenswege mehrerer Familien aus verschiedenen Ländern, die sich über ein ganzes Jahrhundert immer wieder kreuzen werden.

    Ich weiss nicht genau wieviele Seiten Umfang die Bücher jeweils haben, denn im Ebook ist das nicht erkennbar .... aber ich schätze mal 5xx Seiten hat jedes Buch schon .....

    Aus meiner Sicht ist es sehr wichtig, sich mit dieser Zeitepoche in Europa zu beschäftigen. Die letzte Buchempfehlung wird auf einem anderen Kontinent spielen. Damit man überhaupt die dortigen Ereignisse verstehen kann, muss man erst einmal wissen was in Europa sich ereignet hat.

    Die Ereignisse auf dem Kontinent Asien sind direkte Folgeerscheinungen aus den Ereignissen in Europa und haben diese Zeitepoche dort auf eine ganz besondere Weise geprägt.

    Was wir heute erleben sind alles direkte Folgewirkungen der letzten hundert Jahre Geschichte. Wer die Mühe auf sich nimmt, den Lese Marathon anzutreten, wird das Ziel als Sieger erreichen.

    Ich würde das Motto dieser 3 Bücher so umschreiben: Europa ( besonderer Verdienst gebührt der - Londoner City) hat einen Bumerang geworfen der sehr weit geflogen ist. Wir sind die Generation welche die Rückkehr dieses Bumerangs erlebt - allerdings hat er inzwischen eine ganz andere Gestalt angenommen und nur wenige erkennen noch den ursprünglichen Absender.
    Gruss

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    

    gesamter Thread:

  • Leben --- und wie daraus Geschichte entsteht - NST, 27.12.2018, 05:40

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










472558 Postings in 55960 Threads, 952 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz