Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Steuerrecht, Wohnsitz, Rundfunkbeitrag - Frage dazu?

    verfasst von Dieter, Didschullen + alto alentejo, 31.12.2018, 12:54

    Hallo,
    wenn man seinen 1. Wohnsitz ins europ. Ausland ummeldet, einen 2. Wohnsitz in Deutschland hat (aber nicht gemeldet) und (vermutlich) mehr als 6 Monate sich in Deutschland aufhält ist man in Deutschland unbeschränkt einkommensteuerpflichtig (was m.E. auch gut so ist, wenn man Einkommen aus dt. Herkunft erzielt).

    Bei der Meldebehörde ist man abgemeldet und insofern meldet man sich auch beim Rundfunkbeitrag ab. Post kommt zum 2. Wohnsitz in Deutschland oder ins Ausland bei einem Nachsendeauftrag.

    Dann noch das Thema Erbrecht: Hier bevorzuge ich das dt. Erbrecht. Wäre es bei obiger Konstellation aufgehoben?

    Sieht hier jemand Probleme, und falls ja, welche?

    Gruß Dieter

    ---
    Farbenlehre: Mischt man grün mit rot, entsteht braun.

    

    gesamter Thread:

  • Steuerrecht, Wohnsitz, Rundfunkbeitrag - Frage dazu? - Dieter, 31.12.2018, 12:54

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










482862 Postings in 56795 Threads, 954 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz