Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Vom Balkan

    verfasst von aprilzi, tiefster Balkan, 07.12.2018, 22:38
    (editiert von aprilzi, 07.12.2018, 22:47)

    Hi,

    also was ist hier los? [[freude]]

    Russland warnt Zypern davor, dass man den USA Landebasen erlaubt. Diese würden den Erfolg Russlands in Syrien gefährden.

    Bulgariens Premier hat verlautbart, dass keine amerikanische Kriegsschiffe sich gegenwärtig im Schwarzen Meer befinden, und er würde alles unternehmen, dass keine Schiffe eintreffen. Denn, das bedeute, dass es zum Krieg kommen könnte, er sagte, dass das Schwarze Meer einen sehr guten Kriegsschauplatz abgaebe, denn es steht bloß ein Prozent des BSP der EU zur Disposition.

    Die Ukraine hat von Odessa aus acht Raketen getestet, die etwa 300 Km im Schwarzen Meer geflogen sind, also die Ukraine bereitet sich darauf vor, russische Schiffe zu versenken.

    Russland will Serbien in das Euroasiatische Projekt einbinden und Putin hofft, dass man den Vertrag bald unterschreiben soll.

    Serbien beschwert sich, dass die kosovarische Armee formiert wird, und dass die CIA deren Waffen organisiert hat und in den nächsten Tagen im Kosovo eintreffen werden. Außerdem soll 2019 die Grenze zwischen Albanien und dem Kosovo fallen.

    Makedoniens Premier Zaev redet überall wo er auftritt ganz verschiedene Sachen. In Makedonien redet er anti-griechisch und anti-bulgarisch, in Brüssel redet er anti-serbisch. [[freude]] Daneben kam heraus, dass die Medienlandschaft in Makedonien von ungarischen Besitzern geprägt ist und diese verbreiten die anti-bulgarische Propaganda.

    Also Ungarn mischt mit auf dem Balkan.

    In Rumänien gab es am 1 Dezember Nationalfeiertag und da wollte man die neuen F-16 Flugzeuge im Himmel über Bukarest zeigen, nur die Flieger brauchen eine saubere Piste und auf einer vereisten Piste können diese nicht starten und so blieb einem das Vergnügen, die teuren Flieger zu sehen, abhanden. [[freude]]
    Dafür bekommen die Menschen in Rumänien häufiger Besuch von Bären, es sollen an die 7000 Exemplare geben, die sich auch schon durch die Ladenketten einen Weg machen.[[freude]]

    Der Vertrag, aus meinem letzten Posting, zwischen der UdSSR und der westlichen Elite aus dem Jahre 1923 soll über landwirtschaftliche Güter gewesen sein, wo die Krim als Sicherheit figuriert hat.

    Dann kam heraus, dass Soros den Anstoß gegeben hat, als die sozialistische Regierung 2008 mit dem Premier Stanischev in Bulgarien, die Flachsteuer auf 10% einführte, nach dem Vorbild von Merz, der nun nicht gewählt wurde, Stanischev wurde aber Chef der PES, also der europäischen Sozialisten.

    Auch Jelzin soll 1996 mit massiver westliche Hilfe die Wahlen zur Wiederwahl gewonnen haben. Natürlich mit Hilfe der Juden, die weltweit eine Politik der Trozkisten führen.

    Wobei die Kolchosierung, die damals in der UdSSR eingeführt wurde, will man zur Zeit weltweit einführen. Also alle arbeiten in der Kolchose nur Ausgewählte aber haben von ihrer Arbeit was, die anderen bekommen halt weniger oder nichts. Das ist meine Meinung.[[freude]]

    Die Türkei führt ihre Politik des Pan-tuerkischen Islam. Dabei streiten sie mit den Arabern, wer mehr Einfluss auf dem Balkan gewinnt. Die USA rühren in Syrien und im Kosovo den Brei, was hierbei auf dem Balkan daraus resultiert ist unbekannt.


    Gruß

    

    gesamter Thread:

  • Vom Balkan - aprilzi, 07.12.2018, 22:38

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










470391 Postings in 55781 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1883 User online (17 reg., 1866 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz