Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ene, mene, muh - und raus bist du! Amadeu Antonio Stiftung in Kindertagesstätten

    verfasst von Otto Lidenbrock E-Mail, Nordseeküste, 28.11.2018, 14:26

    Falls sich jemand dafür interessiert, wie weit die Kontrolle von links schon in Deutschland voran geschritten ist, könnte er bei einer Broschüre, die aktuell in den Kindertagesstätten verteilt wird, das Gruseln gelehrt bekommen. Was dort von der einschlägig bekannten und berüchtigten "Amadeu Antonio Stiftung" unter Förderung des Bundesfamilienministeriums in die Welt gesetzt worden ist, kann einen schon mal in Panik versetzen, wenn man sich verzweifelt fragt, wohin das noch führen soll? Über die Amadeu Antonio Stiftung ist auch in diesem Forum schon viel gesprochen worden, man nennt sich selbst "Fachstelle für Gender, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus" und wird von Seiten der Regierung monetär unterstützt.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/trotz-rechter-kampagne-weiter-staatsgeld-fuer-amadeu-antonio-stiftung/14940904.html

    Unter dem Titel "Ene, mene, muh - und raus bist du!" gibt diese mit Staatsknete geförderte Broschüre Ratschläge und Hinweise an Erzieher in Kindertagesstätten, wie man mit Andersdenkenden und bösen Rassisten unter den Eltern der Kinder umzugehen hat und vor allem, wie man solche Eltern erkennt.

    In ihrem Geleitwort gleich zu Anfang lässt uns Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey von der SPD wissen, dass es wichtig sei "die frühkindliche Bildung demokratisch zu gestalten", man könne "nicht zu früh damit anfangen". Über das Bundesprogramm "Demokratie leben!" fördere man aktuell 17 Träger und Maßnahmen, die einen ausdrücklichen Schwerpunkt auf Demokratiebildung und vorurteilsbewusste Bildung für die Jüngsten der Gesellschaft sowie auf Antidiskriminierung und Frühprävention im Vorschulalter legen würden. Deshalb unterstütze sie, Dr. Franziska Giffey (SPD), diese Broschüre, in der es - man ahnt es schon - vor allem um die Diffamierung und Stigmatisierung von Andersdenkenden geht. Besonders die AfD und PEGIDA bekommen ordentlich ihr Fett weg, gesponsert von der Bundesregierung. Natürlich dürfen Hinweise auf Frühsexualisierung der Jüngsten und Ablehnung von Sexualpädagogik bzw. Bildung zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt nicht fehlen.

    Achtung, wer Probleme mit zu hohem Blutdruck hat oder seine Emotionen nicht im Griff, sollte diese Broschüre eventuell aus Gründen medizinischer Vorsicht nicht lesen:

    http://www.gender-und-rechtsextremismus.de/w/files/pdfs/fachstelle/kita_internet_2018.pdf

    Wie gesagt, es handelt sich hier um einen Leitfaden für die Betreuer und Erzieher unserer Kinder! [[kotz]]

    ---
    "Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

    Arthur Schopenhauer

    

    gesamter Thread:

  • Ene, mene, muh - und raus bist du! Amadeu Antonio Stiftung in Kindertagesstätten - Otto Lidenbrock, 28.11.2018, 14:26

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










470391 Postings in 55781 Threads, 951 registrierte Benutzer, 2162 User online (22 reg., 2140 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz