Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Höchstinteressantes Interview von Daniel Stelter: Die Lüge vom "deutschen Reichtum". (mV)

    verfasst von DT, 09.10.2018, 22:52
    (editiert von DT, 09.10.2018, 23:08)

    https://www.youtube.com/watch?v=n0Et7SudXb0

    Direkte Frage an Daniel Stelter:

    Herr Stelter, wieso adressieren Sie nicht den Elefant im Raum, über den niemand spricht: die Euro, die ganzen Aktionen der Drecksfxxx und des Gollum, der EZB, dienen nur einem Zweck: Deutschland muß die mit den 2+4 Verträgen nach der Wiedervereinigung fälligen Reparationen zahlen. An die Besatzer via Plünderungen durch die East Coast, an die EU Kriegs"gewinner" via Euro. Daher auch die Aufnahme von Griechenland in die Eurozone.

    3700-4700 Milliarden bereits in den letzten 12 Jahren.

    Das sind doch alles keine zufälligen Fehlentscheidungen einer einzelnen strunzdummen Hxxx der Hintertanen, sondern langfristig geplant.

    Mitterand: der Euro ist Versailles ohne Krieg.

    Die Flüchtlingswelle ist Morgenthau reloaded.

    Die Frage ist, ob eine Regierung unter der AfD das Besatzerjoch abschütteln könnte, oder ob die Besatzer die Bomber schicken würden, wenn sie uns nicht mehr ausplündern könnten. Hat die Fxxxx also eine Alternative?

    Ich denke ja:
    a) Grenzen zu
    b) Geld massiv in die dt. Infrastruktur, Schulen, Unis etc. investieren. Zurück zum Schulsystem und Unisystem der 1970er Jahre. Denn die Baby Boomer, die den derzeitigen Bomm bewirken, die haben ihre Ausbildung GENAU DANN bekommen. Und dahin müssen wir zurück.
    c) Zurück zum dualen System. Der eigentlichen Stärke des deutschen Mittelstandes.
    d) Boni und Erleichterungen ohne Ende für viele DEUTSCHE Kinder. Ziel sollten 4 Kinder je Familie sein. Ausweisung von Bauland, billige Baukredite, etc. Und schwupp ist das Demographieproblem mittelfristig gelöst.

    Durch unseren Fleiß und unsere Intelligenz lassen wir dann die Besatzer mittelfristig hinter uns. So wie es die Koreaner und Chinesen und die in Singapur gemacht haben. Hätte die Drecksfxxxx die Hunderte Milliarden so wie ich es schon seit Jahren gefordert habe in die Bildung gesteckt, hätten die anderen nichts zu lachen. Aber als Trojanerin hat sie ja dafür zu sorgen, daß Deutschland auf Morgenthau-Niveau runter gefahren wird.

    Aber solange wir die Soros-Fxxxx nicht entfernen und NICHT durch Spahn, Uschi & Co ersetzen, ändert sich daran nichts.

    

    gesamter Thread:

  • Höchstinteressantes Interview von Daniel Stelter: Die Lüge vom "deutschen Reichtum". (mV) - DT, 09.10.2018, 22:52

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










465548 Postings in 55366 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1790 User online (21 reg., 1769 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz