Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Hier kann Erika mal zuschaun, wie die Chinesen ranklotzen können. Anders als ihre "Goldstücke", die am (mT)

    verfasst von DT, 02.10.2018, 00:33
    (editiert von DT, 02.10.2018, 01:29)

    Bahnhof rumhängen und auf das Smartphone glotzen.

    https://www.liveleak.com/view?t=a44_1482816653

    DAS sind die Fachkräfte und Einwanderer, die wir brauchen und die dem Handwerk die benötigten Arbeitskräfte geben. Nicht Merkels Goldstücke aus dem Mahgreb und dem vorderen und hinteren Orient!

    [image]


    Und hier das ganze in Deutschland. Mit halb sovielen Männikens.
    https://www.youtube.com/watch?v=z8srxToizNU
    Völklingen schätze ich.

    Dafür kosten die Chinesen nur 1-2 EUR die Stunde. Wenn die eine Stunde gebraucht haben, ist die Arbeitszeit 10-20 EUR für das Teil.
    Was die Maschine in Völklingen kostet kann man sich denken...

    Und am 3. Oktober, dem Nationalfeiertag, fährt die Drecksfxxxx mit ihrem gesamten Kabinett nach Israel, anstatt in BERLIN zu sein bei ihren Bürgern, auf die sie schxxxt.

    https://www.berlin.de/events/2716319-2229501-tag-der-deutschen-einheit-am-brandenburg.html
    "Nur mit Euch" heißt das Motto. Letztes Jahr hat sie in Dresden gespürt, was es heißt, sein Volk zu betrügen. Da setzt sie sich lieber zu den Hintertanen und ihren Auftraggebern ab.

    https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2018/09/2018-09-28-deutsch-israelische-regierungskonsultationen.html

    Deutsch-israelische Regierungskonsultationen in Jerusalem

    Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Martina Fietz, teilt mit:

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 3. Oktober 2018 nach Israel reisen. Am 3. und 4. Oktober finden in Jerusalem die siebten deutsch-israelischen Regierungskonsultationen statt. Die Kanzlerin wird deshalb auf ihrer Reise von Vertretern aller Ressorts begleitet.

    Am Abend des 3. Oktober findet zunächst ein Abendessen auf Einladung des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu statt.

    Am Vormittag des 4. Oktober wird Bundeskanzlerin Merkel in Jerusalem die Ehrendoktorwürde der Universität Haifa entgegennehmen und an einer Diskussion mit Studierenden teilnehmen. Anschließend findet ein Runder Tisch zu Wirtschaftsfragen statt, an dem neben Wirtschaftsminister Peter Altmaier auch Vertreter der deutschen und israelischen Wirtschaft teilnehmen werden. Danach werden die Kanzlerin und die Vertreter der Ressorts an einem von Staatspräsident Reuven Rivlin gegebenen Mittagessen teilnehmen.

    Am Nachmittag finden bilaterale Gespräche der Bundeskanzlerin mit Premierminister Netanjahu sowie der Ressortvertreter mit ihren jeweiligen Amtskollegen statt. Im Anschluss daran ist eine gemeinsame Pressekonferenz von Kanzlerin Merkel und Premierminister Netanjahu geplant. Unter der Leitung der Bundeskanzlerin und des Premierministers folgt danach die Plenumssitzung beider Kabinette.


    Wäre ein Macron am 14. Juli mit seinem gesamten Kabinett in Israel? Oder Donald Trump am 4. Juli?

    Geht's noch?

    [image]

    

    gesamter Thread:

  • Hier kann Erika mal zuschaun, wie die Chinesen ranklotzen können. Anders als ihre "Goldstücke", die am (mT) - DT, 02.10.2018, 00:33

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










469968 Postings in 55731 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1896 User online (17 reg., 1879 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz