Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Frage an die Astrophysiker hier im Forum

    verfasst von Rain, 25.09.2018, 12:53

    Ihr Lieben,

    die Sonne wird von der Nasa und der ESA ständig überwacht. Unter anderem wird die Röntgenstrahlung laufend gemessen.

    Seit dem 22.09.2018 treten regelmäßige Strukturen in der Röntgenstrahlung auf, mit Spitzen, die extrem hoch sind.

    Die Röntenstrahlung entsteht im Zusammenhang mit Flares, aus dem Teil, der auf die Sonnenoberfläche zurückstürzt. Nur: Momentan ist die Sonne überaus ruhig, es sind keine Flares zu sehen, aus denen die Röntgenstrahlenspitzen entstehen könnten....

    Hier http://www.polarlicht-vorhersage.de/goes_archive kann man sich das anschauen.

    Normal ist Strahlung in der Größenordnung 1E-8. Aktuell kamen mehrere Spitzen in der Größenordnung 1E-1 bzw. 1E. 1E bedeutet 1 Watt auf den m².

    Das ist, denke ich, nicht gesundheitsschädlich, aber:

    Als ein solches Muster zum letzten Mal aufgetreten ist, allerdings mit häufigeren und noch höheren Spitzen, folgte Fukushima. Vermutlich ist das nur eine Korrelation.

    Ich habe im I-net nichts dazu gefunden, außer grundsätzliche Erklärungen.

    Kann mir jemand erklären, was da passiert?


    Danke und Grüsse

    Rain

    

    gesamter Thread:

  • Frage an die Astrophysiker hier im Forum - Rain, 25.09.2018, 12:53

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










465510 Postings in 55364 Threads, 951 registrierte Benutzer, 2327 User online (26 reg., 2301 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz