Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Weißt Du mehr?

    verfasst von nereus, 21.09.2018, 08:02

    Hallo solstitium!

    Du schreibst: Totgesagte leben länger! Weder lässt sich Merkel abservieren noch lassen sich jene, die sie an den Fäden ziehen, so leicht die Butter vom Brot nehmen.

    So sehe ich das auch.
    Der Kampf tobt an allen Fronten und wir brauchen uns nur umzuschauen in Berlin, in Brüssel, in und um Syrien, in Washington und ebenso an vielen anderen Orten.

    Nach wie vor, bin ich der 100%igen Überzeugung, nicht den Gegner zu besiegen, sondern mit ihm zusammen den Streit zu besiegen, wie wäre es denn damit?
    Schlussendlich kämpfen wir Menschen stets um eines, die eigene Existenz, das ist und Lebewesen nun mal gemeinsam.


    Das klingt alles sehr versöhnlich, aber die Geschichte spricht leider eine andere Sprache.
    Und Psychopathen kann man manchmal nur vor sich selbst schützen.
    Die Deutschen müssen gerade schmerzlich lernen, daß Entgegenkommen auch als Schwäche interpretiert werden kann.

    Es steht die Bayernwahl vor der Tür, und wer glaubt, dass die sich hinstellen und warten, wie die AFD alle Posten der CDU/CSU/SPD übernimmt, der sollte mal seine Glaubenseinstellung neu justieren.
    Ein probates Mittel sind also Medienträchtige Geschehnisse mit toten Zivilisten bei eine Feierlichkeit, als da wäre: OKTOBERFEST
    und dabei auch noch diverse ausländische Gäste, vielleicht noch so bisschen was nach NSU Schema, und angerichtet ist es!


    Das Oktoberfest wurde dazu schon öfters thematisiert – bis lang blieb es ruhig.
    Hoffen wir, daß auch diesmal der Kelch an München vorübergeht.

    Hat Maaßen vielleicht damit gedroht, die wahren Machenschaften, die er im Auftrag der Merkel Dynastie umzusetzen und zu koordinieren hatte, der Öffentlichkeit kund zu tun?

    Ich vermute eher, daß in Chemnitz ein paar andere Dinge aus dem Ruder liefen.
    Die Tatverdächtigen scheinen alle einen kurdischen Hintergrund zu haben.
    Da auch die NSU-Verbrechen ungeklärt geblieben sind und hier ebenfalls vornehmlich Kurden betroffen waren, sehe ich hier eine Tiefkühltruhe in Berlin in der ggf. noch ein paar Leichen liegen.
    Man müßte dann eher hinterfragen, wer ein konkretes Interesse daran hat die kurdische Spur nicht zu erhellen.

    Übrigens, die beiden anderen Verletzten, die den Angriff überlebten, haben inzwischen das Krankenhaus verlassen.
    Allerdings blieb und bleibt es um diese Männer merkwürdig still.

    Sie waren weder ein Thema kurz nach den Ereignissen noch sind sie das jetzt. Wenn nicht sie die Täter beschreiben können, wer dann?
    Und warum gibt es dann keine Phantombilder Anzeigen, wie bei jedem anderen Verbrechen auch, wenn man nicht weiterkommt?
    Der ganze Tathergang bleibt bislang im Dunkel, warum?
    Wenn die Überlebenden aus dem Krankenhaus entlassen wurden, könnte man doch den Tathergang rekonstruieren.
    Hatte Herr Maaßen nicht angedeutet, daß irgendjemand das Verbrechen umdeuten wolle?

    Wir reden ständig davon, daß Dienste hinter diversen Attentaten stecken, daß wir Gladio und Co, haben, ja wie denn, existieren Gladio & Co., etwa außerhalb des Kenntniskreises von Maaßen & Co.?

    Nein, sicher nicht.

    Hat Maaßen vielleicht einen Befehl hinsichtlich eines befohlenen möglichen False Flag Oktoberfestattentates verweigert und zog sich damit den Kopf selbst aus der Schlinge?

    Wie gesagt, die Spur führt in den Nahen Osten, wo übrigens auffällig viele Spuren hinführen, wie z.B. auch diverse Clan-Strukturen in Deutschland.
    Hier wäre meiner Ansicht nach einmal das Bündel für eine gedankliche Reise zu schnüren.

    Wenn letztgenannter also nicht mehr die befohlene False Flag vom Oktoberfest 2018 managen will, dann muss es die Antifa jetzt für ihr Demo - Salär gefälligst selbst tun.

    Da Du sehr auch die Wies’n fixiert bist, frage ich mal ganz offen:
    Weißt Du mehr, was ggf. für Oktoberfestbesucher wichtig sein könnte?

    Ich denke, just im Moment mixen sich an 5 Stellen ein paar Bastler da was Explosives zusammen und organisieren sich noch einen AFD Mitgliederausweis dazu, der natürlich dann irgendwo „liegenbleibt“ vielleicht bestellt man sich noch ein paar Springerstiefel im Internet und Thor Steinar T-shirt und schon es wird „rund“!

    Und warum sollte „Thor Steinar“ von der AfD mit Springerstiefeln eine Bombe zünden, wenn doch gerade die AfD für Tradition und Kulturbewahrung steht?
    Würden bei einem derart gammligen Motiv nicht auch die allergrößten Schnarch-Nasen aufwachen?
    Da wäre ein versprengter Islamist noch "glaubwürdiger", weil die Nummer zog bislang fast immer.

    Das ist also die Vorgehensweise, es gibt gleiche Veranstaltung auch in Stuttgart, oder noch wo anders, ganz gleich!

    Ausschließen kann man solche Verzweiflungstaten natürlich nicht, aber meinst Du nicht auch, daß nach einer solchen Tat die Tröpfchen der rissigen Informationsleitung zu einem Rohrbruch führen könnten, der die Kiste dann völlig aus der Spur schießt?
    Ich würde da viel eher langfristig denken und die Trojaner in die Hoffnungspartei einschleusen, um dort später die entsprechende Wirkung zu entfalten.

    Bier und Popcorn können also noch zu bleiben, da ist noch gar nichts entschieden!

    Schauen wir mal, würde man in Bayern sagen.
    Vielleicht brodelt es bereits an einer ganz anderen Stelle, die wir alle noch nicht auf dem Schirm haben.

    mfG
    nereus

    

    gesamter Thread:

  • Maaßen nach oben! Merkel nach unten! SPD über dem Abgrund! Gauland fast am Ziel. Seehofer hat gewonnen! - Diogenes Lampe, 19.09.2018, 16:35

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










469916 Postings in 55727 Threads, 951 registrierte Benutzer, 2058 User online (23 reg., 2035 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz