Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Bier und Popcorn bitte mal noch zulassen

    verfasst von solstitium, 20.09.2018, 23:16

    > „Frau Merkel muss gehen und ich sage Euch, sie wird gehen!“ So läßt
    > sich die reale Welt vernehmen.

    Besten Dank für die tollen Zeilen, die ich gerne lese!
    Dennoch!

    Ich weiß gar nicht, ob ich es nicht schon öffentlich gemacht habe, sei es drum dann hier einfach nochmal:

    Totgesagte leben länger!

    Weder lässt sich Merkel abservieren noch lassen sich jene, die sie an den Fäden ziehen, so leicht die Butter vom Brot nehmen.

    Schlussendlich fällt es uns schwer, die Strippenzieher faktisch auf die Personen hin in Summe zu benennen, und einen Gegner zu unterschätzen, das ist und im letzten Jahrhundert auch schon mal zum Verhängnis geworden.

    Nach wie vor, bin ich der 100%igen Überzeugung, nicht den Gegner zu besiegen, sondern mit ihm zusammen den Streit zu besiegen, wie wäre es denn damit?

    Schlussendlich kämpfen wir Menschen stets um eines, die eigene Existenz, das ist und Lebewesen nun mal gemeinsam.

    Selbstüberschätzung ist also ein Problem, an dem viel mehr Menschen leiden, als an anderen Wehwehchen, ich denke das ist eher eine Seuche, als etwas Anderes!

    Wir können zwar probieren, die Schritte der Gegnerschaft vorauszubedenken und durch die Veröffentlichung, vor dem Geschehnis, also den Schachzug vorausdenken, schon jetzt Gegenmaßnahmen ergreifen, aber alle Schachzüge lassen sich nun mal nicht vorhersagen.

    Freilich gibt es immer ein bevorzugtes Schema.
    „False Flag“ steht ganz oben und: Der „Schuss in die eigenen Reihen“!

    Es steht die Bayernwahl vor der Tür, und wer glaubt, dass die sich hinstellen und warten, wie die AFD alle Posten der CDU/CSU/SPD übernimmt, der sollte mal seine Glaubenseinstellung neu justieren.

    Ein probates Mittel sind also Medienträchtige Geschehnisse mit toten Zivilisten bei eine Feierlichkeit, als da wäre :
    OKTOBERFEST
    und dabei auch noch diverse ausländische Gäste, vielleicht noch so bisschen was nach NSU Schema, und angerichtet ist es!

    Hat Maaßen vielleicht damit gedroht, die wahren Machenschaften, die er im Auftrag der Merkel Dynastie umzusetzen und zu koordinieren hatte, der Öffentlichkeit kund zu tun?

    Wir reden ständig davon, daß Dienste hinter diversen Attentaten stecken, daß wir Gladio und Co, haben, ja wie denn, existieren Gladio & Co., etwa außerhalb des Kenntniskreises von Maaßen & Co.?

    Hat Maaßen vielleicht einen Befehl hinsichtlich eines befohlenen möglichen False Flag Oktoberfestattentates verweigert und zog sich damit den Kopf selbst aus der Schlinge?

    Das hat für mich auch ein wenig etwas von den öffentlichen Sexorgien der Polizisten aus Berlin, die in Bad Seegebergs Gammelunterkünften auf den G20 Einsatz in Hamburg warteten und wegen dem Vorwissen um die bereit gelegten Betonplatten auf den Gebäuden, welche die SPD Schergen Antifa, zum Polizisten bewerfen bereithielten, sich eben lieber beim öffentlichen Sex haben erwischen lassen, statt sich mit verletztem Körper vom G20 Schlachtfeld tragen zu lassen.

    Überlegt doch mal selbst, wenn ihr von Eurem Chef eine Lohnerhöhung haben wollt oder eine Beförderung usw. das geht in der Regel auf zweierlei Art und Weise, und eine davon ist, daß man den Chef in der Hand hat.

    Drehofen kann also Nahles fragen, willst Du, daß Deine Antifa samt und sonders in den Knast wandert wegen versuchtem Totschlag, daß die von uns allen aufgebaute „Kampf gegen Rechts“- NSU Attrappe sich in Luft auflöst nebst der daraus für Amadeu Antonio und Co. generierten Steuermillionen?

    Da sind die neuerlichen 13.000 Euro p.M. für Maaßen echt kalter Kaffee!

    Wenn letztgenannter also nicht mehr die befohlene False Flag vom Oktoberfest 2018 managen will, dann muss es die Antifa jetzt für ihr Demo - Salär gefälligst selbst tun.
    Ich denke, just im Moment mixen sich an 5 Stellen ein paar Bastler da was Explosives zusammen und organisieren sich noch einen AFD Mitgliederausweis dazu, der natürlich dann irgendwo „liegenbleibt“ vielleicht bestellt man sich noch ein paar Springerstiefel im Internet und Thor Steinar T-shirt und schon es wird „rund“!

    Dass die Medien just grad in der selben Sekunde über die abgeschlossen vorzüglichen Sicherheitsvorkehrungen für selbiges Fest berichten, ist der Kontra-Indikator höchst selbst!

    Und nach dem Attentat kommt die Wahl, und die wird die Veränderungen bringen, die die ganze Lügenpresse und Medienwelt nicht herbei pinseln und herbei schreien kann und wird!

    Das ist also die Vorgehensweise, es gibt gleiche Veranstaltung auch in Stuttgart, oder noch wo anders, ganz gleich!

    Bier und Popcorn können also noch zu bleiben, da ist noch gar nichts entschieden!

    

    gesamter Thread:

  • Maaßen nach oben! Merkel nach unten! SPD über dem Abgrund! Gauland fast am Ziel. Seehofer hat gewonnen! - Diogenes Lampe, 19.09.2018, 16:35

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










469917 Postings in 55727 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1866 User online (18 reg., 1848 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz