Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Ein kleiner Rückblick ....

    verfasst von NST Homepage E-Mail, Südthailand, 10.09.2018, 05:13
    (editiert von NST, 10.09.2018, 05:20)

    > das wissen die Schlafschafe bei uns ja gar nicht. Interessiert auch keinen,
    > - weil man ja immer noch meint, dass alles so richtig ist. Sonst würde man
    > ja keine Erklärung dasfür finden, dass die meisten immer noch ihr
    > Kreuzchen bei der Wahl dort machen, wo es schon die Oma gemacht hat.
    >
    > Wie sowas woanders abläuft, - ein Beispiel:
    >
    > http://thailandtip.info/2017/09/01/erste-plaene-zur-hochgeschwindigkeitsstrecke-pattaya-suvarnabhumi-don-mueang/


    Hallo

    Was wahrscheinlich die wenigsten wissen, einige der heutigen noch in Betrieb stehenden Bahnstrecken (meistens 1-spurig) wurden in TH von Deutschen gebaut.

    Karl Bethge verpflichtete weitere deutsche Ingenieure für den Bahnbau. So wird zum Beispiel 1899 in den Amtsblättern der Preußischen Staatseisenbahnen die Stelle des stellvertretenden Werkstättenleiters der „Königlich Siamesischen Staatsbahnen“ ausgeschrieben.[9], Hermann Gehrts (1854–1914) und Luis Weiler (1836–1918), beide von den Preußischen Staatseisenbahnen. Weiler berichtete seinem Vater, der ebenfalls Eisenbahningenieur war, in zahlreichen Briefen von seiner Arbeit. Diese sind nahezu alle erhalten geblieben und befinden sich heute im Archiv des Deutschen Museums in München.

    Die Eisenbahnverwaltung kündigte zum 1. September 1896 dem englischen Unternehmen den Vertrag, da es die Bauarbeiten nicht vertragsgemäß durchführte. Die Arbeiten wurden nun in eigener Regie fortgeführt. Zugleich wurde die Nakhon Ratchasima Railway Company verstaatlicht und in eine Staatseisenbahnverwaltung umgewandelt. Die Strecke war zu diesem Zeitpunkt 135 Kilometer lang. Im Dezember 1896 nutzte König Chulalongkorn die Gelegenheit, mit dem Zug bis zur Betriebsspitze zu fahren
    Quelle Wiki

    Das haben inzwischen die Thais vergessen. Der normale Thai glaubt heute, Deutschland ist ein Land reicher Rentner. [[freude]] So ändern sich die Zeiten. Vor hundert Jahren waren hier deutsche Firmen ganz hoch im Kurs, heute kennt man nur noch Daimler und BMW. Aber in D ist man ja dabei, diese Marken aus dem Verkehr zu ziehen. Das wird so laufen wie mit der britischen Automarke MG - die wurden längst von den Chinesen übernommen. In TH wird die Marke MG verkauft und den wenigisten Thais ist bewusst, dass diese Autos in China vom Band laufen. Sie denken sie haben ein europäisches Auto gekauft [[top]] Mir war das aufgefallen, weil wir vor 1 Jahr ein neues Auto kauften und meine Frau unbedingt einen MG wollte. Ich konnte sie dann überzeugen ein Auto von Honda zu kaufen, einfach deshalb, weil es dort in jeder Stadt eine Servicestelle gibt und preiswerte Ersatzteile. Bei MG ist das Vertriebsnetz klein, nur in grossen Städten findet man eine Servicestation. Was mir noch aufgefallen war, die Produktionslinien in China waren neu und mit den Feinheiten von neuen Produktionslinien kenne ich mich aus. Das braucht seine Zeit bis alles perfekt läuft.

    Fazit: Hier in Asien kennt man noch deutsche Produkte Namen z.B gibt es hier noch AEG Produkte, aber in Wirklichkeit ist das längst Geschichte oder wird bald zur Geschichte gehören. Die Rentner an den Steintischen in den Touristenmetropolen träumen heute nur noch einen Traum, dass ihr Sozialstaat mindestens noch so lange zahlt, solange sie noch träumen können.

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    

    gesamter Thread:

  • Bahnchef Lutz erklärt die "Chaostage bei der Bahn", trotz 2.1 Mrd EUR "Gewinn". (mTuL) - DT, 09.09.2018, 20:26

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










467540 Postings in 55520 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1579 User online (21 reg., 1558 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz