Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Umfrageergebnis, daß angeblich eine Mehrheit in Deutschland die AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen wollen, war gefälscht: (mL)

    verfasst von DT, 06.09.2018, 03:43

    https://sciencefiles.org/2018/09/03/civey-junk-mehrheit-will-afd-vom-verfassungsschutz-uberwachen-lassen-oder-doch-nicht-sciencefiles-faktenfinder/

    Rohdaten:
    [image]

    Veröffentlichtes Ergebnis:
    [image]

    Zitat:
    Wir haben schon einige Beiträge zur Frage der Gewichtung geschrieben. Wer näheres wissen will, kann hier nachlesen. An dieser Stelle soll genügen, dass bei einer Gewichtung den Antworten einzelner Befragte nach mehr oder weniger haarigen Kriterien, mehr oder weniger Anteil am Gesamt der Befragten zugewiesen wird.

    Wir haben schon viele Gewichtungen in unserem Leben gesehen, Gewichtungen, die aus 500 Luxemburgern 7 Luxemburger gemacht haben, Gewichtungen, mit denen versucht wurde, das Problem, dass man immer zu wenige Arbeiter in der Stichprobe hat, zu beheben, manche Gewichtungen waren elaboriert, manche brachial, aber wir haben noch nie eine Gewichtung gesehen, die sich gleichförmig auf Antwortalternativen auswirkt, die dazu führt, dass alle, die die AfD überwachen wollen, plötzlich mehr zählen als alle, die das nicht wollen. Eine solche Gewichtung riecht nicht, sie stinkt nach Manipulation.

    Und wenn man jetzt noch weiß, dass die Mehrzahl der Befragten wohl online unter den Lesern der Zeitungen der FUNKE-Gruppe gesammelt wurde, dann wird die Behauptung, hier handle es sich um Daten, die den Anspruch auf Repräsentativität auch nur erheben könnten, was ohnehin eine Behauptung ist, die nicht eingelöst werden kann, zum schlechten Witz.

    Hier soll die Öffentlichkeit getäuscht und ein Ergebnis gegaukelt werden, das es nicht gibt.

    So wie man den Widerspruch von Chemnitzern (an dem die AfD zunächst ganz unbeteiligt war) zum Anlass genommen hat Hetzjagden zu erfinden, so erfindet man nun eine Mehrheit von Deutschen, die die AfD überwachen lassen wollen. Da diese Erfindungen immer von Medien transportiert werden, ist es schwierig nicht die Hypothese zu entwickeln, dass Medien in konzertierter Aktion versuchen, gegen die AfD und alle, die nicht mit der linksradikalen Agenda, die in Medien vertreten wird, einverstanden sind, mobil zu machen.

    Und das hier schreibt das CIA-Propagandablatt "DIE ZEIT":

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/verfassungsschutz-afd-umfrage

    Mehrheit laut Umfrage für Überwachung der AfD

    "Eine Mehrheit der Deutschen ist dafür, die AfD vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen. In einer repräsentativen Onlineumfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der Funke Mediengruppe sprachen sich mehr als 57 Prozent der Befragten dafür aus. Die Zahl setzt sich zusammen aus 42,7 Prozent, die eine Überwachung "auf jeden Fall" befürworten, und 14,5 Prozent, die "eher ja" antworteten."

    [[euklid]]

    

    gesamter Thread:

  • Umfrageergebnis, daß angeblich eine Mehrheit in Deutschland die AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen wollen, war gefälscht: (mL) - DT, 06.09.2018, 03:43

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










462832 Postings in 55143 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1817 User online (25 reg., 1792 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz