Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Frage an die Leute, welche die Verschwörungstheorien zu "Geoengineering und Chemtrails" für Unsinn halten

    verfasst von Loki, 06.08.2018, 09:34

    Hallo,

    durch das Video GEOENGINEERING +Warum will die vatikanische Pharmazie, dass unsere Kinder autistisch werden bin ich auf eine Rede aufmerksam geworden, in welcher der Direktor der CIA höchstpersönlich von genau dieser Technologie spricht.

    Dieser Link führt direkt zur offiziellen Seite der CIA, bzw. zu der Seite, auf der die CIA diese Rede veröffentlicht hat.

    Mit Google-Translate habe ich die letzten drei Abschnitte dieser Rede übersetzt:

    > Ein weiteres Beispiel ist die Vielzahl von Technologien - oft auch als Geoengineering bezeichnet -, die möglicherweise dazu beitragen könnten, die Erwärmungseffekte des globalen Klimawandels umzukehren. Eine, die meine persönliche Aufmerksamkeit geweckt hat, ist die stratosphärische Aerosolinjektion (SAI), eine Methode, die Stratosphäre mit Partikeln zu besäen, die dazu beitragen können, die Sonnenwärme zu reflektieren, ähnlich wie Vulkaneruptionen.

    > Ein SAI-Programm könnte den globalen Temperaturanstieg begrenzen, einige Risiken im Zusammenhang mit höheren Temperaturen verringern und der Weltwirtschaft zusätzliche Zeit für den Übergang von fossilen Brennstoffen verschaffen. Der Prozess ist auch relativ kostengünstig - der National Research Council schätzt, dass ein vollständig eingesetztes SAI-Programm jährlich etwa 10 Milliarden Dollar kosten würde.

    > So vielversprechend es auch sein mag, die Fortführung der SAI würde eine Reihe von Herausforderungen für unsere Regierung und für die internationale Gemeinschaft bedeuten. Auf der technischen Seite müssten die Reduktionen der Treibhausgasemissionen immer noch die SAI begleiten, um andere Auswirkungen des Klimawandels, wie die Versauerung der Ozeane, anzugehen, da die SAI alleine die Treibhausgase nicht aus der Atmosphäre entfernen würde.

    > Auf der geopolitischen Seite könnte das Potenzial der Technologie, Wetterlagen zu verändern und bestimmte Regionen auf Kosten anderer zu fördern, einen scharfen Widerstand einiger Nationen auslösen. Andere könnten die Vorteile der SAI nutzen und sich von ihrer Verpflichtung zur Reduzierung von Kohlendioxid zurückziehen. Und wie bei anderen bahnbrechenden Technologien fehlen globale Normen und Standards, um den Einsatz und die Umsetzung von SAI zu steuern.

    Ich wiederhole:
    ... das Potenzial der Technologie, Wetterlagen zu verändern und bestimmte Regionen auf Kosten anderer zu fördern

    Das sind doch genau die Verschwörungsszenarien, die von den Gegnern von "Chemtrails und Geoengineering" immerzu als lächerlich und absurd bezeichnet wurden!?!?!?

    Was meint Ihr dazu, bzw. sagt da bitte was dazu, denn das, was ich da präsentiere ist ein Auszug aus einer offiziellen Rede des Direktors der CIA und kein "Verschwörungsspinner"!

    ---
    Grüße, Loki

    Sehr empfehlenswerte Lektüre

    

    gesamter Thread:

  • Frage an die Leute, welche die Verschwörungstheorien zu "Geoengineering und Chemtrails" für Unsinn halten - Loki, 06.08.2018, 09:34

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










460174 Postings in 54930 Threads, 943 registrierte Benutzer, 1738 User online (18 reg., 1720 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz