Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    § 22 Aufenthaltsgesetz erlaubt Aufenthalt ohne Asylgewährung

    verfasst von Otto Lidenbrock E-Mail, Nordseeküste, 23.07.2018, 18:03

    Beim Lesen der Meldungen über die Evakuierung von syrischen Weißhelmen durch Israel nach Jordanien bin ich auf eine Textpassage gestoßen, die ich ausgesprochen interessant finde. Bei tagesschau.de wird berichtet, dass Deutschland von den insgesamt 422 betroffenen Personen voraussichtlich 47 aufnehmen wolle, die aber nicht Asyl in Deutschland beantragen müssten, um sich legal dauerhaft in unserem Land aufhalten zu dürfen. Es gebe im Aufenthaltsgesetz der Bundesrepublik Deutschland einen Paragrafen, der eine Aufnahme aus dem Ausland aus völkerrechtlichen oder dringend humanitären Gründe erlaube.

    https://www.tagesschau.de/ausland/israel-syrien-155.html

    Im Gesetz heißt es tatsächlich wörtlich:

    "Einem Ausländer kann für die Aufnahme aus dem Ausland aus völkerrechtlichen oder dringenden humanitären Gründen eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden. Eine Aufenthaltserlaubnis ist zu erteilen, wenn das Bundesministerium des Innern oder die von ihm bestimmte Stelle zur Wahrung politischer Interessen der Bundesrepublik Deutschland die Aufnahme erklärt hat. Im Falle des Satzes 2 berechtigt die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit."

    § 22 AufenthG

    Damit dürfte dann doch einer Aufnahme praktisch aller Flüchtlinge weltweit nichts mehr im Wege stehen, wenn dies bereits durch bestehendes Recht gedeckt ist. Bei allen Flüchtlingen, egal ob sie wegen Krieg oder Not flüchteten, können schließlich "dringende humanitäre Gründe" vorausgesetzt werden, sonst würden sie sich wohl kaum auf den Weg machen. Und sogar "politische Interessen" kann man mit gutem Willen erkennen, schließlich droht uns angeblich eine demografische Katastrophe.

    Weiterhin ist interessant, dass es sich bei diesen 47 Menschen um lediglich 8 Familien handelt, jeweils Vater, Mutter und minderjährige Kinder. Jedes Ehepaar hat also im Durchschnitt aufgerundet 4 Kinder, da brauchen wir uns zukünftig um die Bevölkerungspyramide keinen Kopf mehr machen. [[freude]]

    ---
    "Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

    Arthur Schopenhauer

    

    gesamter Thread:

  • § 22 Aufenthaltsgesetz erlaubt Aufenthalt ohne Asylgewährung - Otto Lidenbrock, 23.07.2018, 18:03

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










460468 Postings in 54952 Threads, 943 registrierte Benutzer, 899 User online (8 reg., 891 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz