Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Mal ehrlich: Ist nicht auch Wladimir Putin schuld?

    verfasst von Zooschauer, 27.06.2018, 20:26

    Ich könnte sowat von k..zen, dass uns dieser Putin jetzt auch noch die Titelverteidigung verdorben hat.

    Irgendwer muss das doch mal auf den Punkt bringen: Durch Putins breiten Feldzug gegen die "westlichen Werte" war diese WM einfach nicht das, was sie hätte sein sollen.

    Allein deutlich weniger deutsche Fans als sonst und damit deutlich weniger mentale Unterstützung - warum wohl? Alle hatten Angst, als mögliche Doping-Experten in Gewahrsam genommen zu werden, oder hatten ähnliche Gründe: vielleicht einmal zuviel gegen Putin geliked. Da weiß man dann natürlich nie, wer das alles gesehen hat... Lieber schön zuhause kucken.

    Es ist ja ohnehn unerträglich, wie Putin dann auch noch versucht, seine Rolle bei dieser WM zu kaschieren, indem er kaum in Erscheinung tritt. Der tut so, als wäre diese WM einfach ein ganz normales Turnier, so wie im Westen. Dabei weiß doch JEDER, dass Putin alle Fäden in der Hand hält und dass er im Grunde seines Herzens gern überall Plakate mit sich aufgehängt hätte.

    Dass er das NICHT getan hat, macht ihn gerade verdächtig - weil er UNEHRLICH ist. Ja, unehrlich, Herr Putin! Und das ist für "Die Mannschaft Inc." natürlich schon eine atmosphärische Belastung. Wer will unter solchen Bedingungen schon gern ehrlich spielen, wenn es überall so furchtbar unehrlich zugeht? Wenn selbst die Einheimischen vollgedoped durch die Straßen laufen und "gute" Stimmung verbreiten? Einfach unerträglich, diese unehrliche, völkerrechtswidrige, aufgeputschte russische Gastfreundschaft.

    Dann lieber in der Vorrunde nach Hause, wenn man schon nicht den Schneid hatte, sich wie die USA gar nicht erst zu qualifizieren.

    Überhaupt ist es auch ein feindlicher Akt, dass sich Putins Russland bisher noch nicht wie Frankreich oder Belgien oder Großbritannien einem echten, markerschütternden Terroranschlag stellen wollte, sondern einfach Njet sagt. Der verweigert sich einfach. Und das bei einem solchen Turnier, auf das die Terrorfirmen dieser Welt doch so gut spezialisiert sind und zeigen könnten, was sie drauf haben! Und gleichzeitig haben unsere französischen und britischen und belgischen Freunde alles Leid der Welt ertragen. Das ist ein Affront und wieder mal ein Stoß gegen den Kopf der internationalen Gemeinschaft.

    Njet, Herr Putin. Die Mannschaft sagt Adjeu. Das haben sie jetzt davon.
    Denken Sie mal drüber nach.

    Oder fragen Sie mal Klaus Kleber, wie der darüber denkt.

    

    gesamter Thread:

  • Mal ehrlich: Ist nicht auch Wladimir Putin schuld? - Zooschauer, 27.06.2018, 20:26

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










462979 Postings in 55153 Threads, 951 registrierte Benutzer, 1973 User online (16 reg., 1957 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz