Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Nationalspieler Gündogan - Deutscher oder Türke?

    verfasst von Otto Lidenbrock E-Mail, Nordseeküste, 01.06.2018, 15:44

    Neues zum Thema "Integration", das ja die deutsche Nation so stark bewegt, wie kaum etwas zuvor. Vor ein paar Wochen posierte der deutsche Nationalspieler in Diensten von Manchester City, Gündogan, zusammen mit dem türkischen Präsidenten Erdogan und bezeichnete ihn als "seinen Präsidenten". Jetzt hat sich herausgestellt, dass Gündogan gar keine doppelte Staatsbürgerschaft besitzt, sondern einzig und allein Deutscher ist.

    http://https://www.welt.de/sport/fussball/article176867860/WM-2018-Neue-Fakten-zu-Ilkay-Guendogan-in-Erdogan-Affaere.html

    Trotzdem fühlt er sich offensichtlich der türkischen Nation näher als Deutschland, soviel zum Thema "gelungene Integration". Wie man sieht, bedeutet der Pass im Grunde gar nichts, die Herkunft ist entscheidend, zu welcher Kultur sich ein Mensch zugehörig fühlt.

    Nach Bekanntwerden dieses Faktums gehört Gündogan in meinen Augen nicht mehr in die deutsche Nationalmannschaft. Wenn er mit dem deutschen Trikot unter deutscher Flagge und deutscher Nationalhymne an "seine Türkei" denkt, ist das ganze eine Farce!

    Falls hier tatsächlich Gutmenschen mitlesen sollten: Mein Statement hat absolut nichts mit Rassismus o.ä. zu tun, denn ich kenne Herrn Gündogan nicht und seine Leistungen als Fußballer sind mir schnurz. Es ist nur so, dass ich dieses ganze Integrationsgequatsche von völlig weltfremden Soziologen nicht mehr hören kann.

    Wie soll man bitteschön Menschen integrieren, die sich ihrem Herkunftsland eindeutig näher fühlen, als dem Land in dem sie leben? Diese werden niemals Deutschland als ihre Heimat betrachten, für die sie bereit wären, alles zu geben. Wenn es drauf ankäme, würden sie Deutschland schneller den Rücken kehren, als einer Grüner das Wort "Nazi" aussprechen kann.

    ---
    "Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

    Arthur Schopenhauer

    

    gesamter Thread:

  • Nationalspieler Gündogan - Deutscher oder Türke? - Otto Lidenbrock, 01.06.2018, 15:44

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










460463 Postings in 54950 Threads, 943 registrierte Benutzer, 1712 User online (23 reg., 1689 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz