Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Luegenpresse wieder mal beim Luegen erwischt, deswegen heisst sie auch zu Recht Luegenpresse

    verfasst von CalBaer, 17.05.2018, 20:19

    Trump bezeichnet illegale Einwanderer als Tiere

    Trump selbst hat sich unterdessen erneut eine verbale Entgleisung geleistet: Er äußerte sich erneut abfällig über Migranten und bezeichnete einige von ihnen als Tiere. "Es gibt Leute, die ins Land kommen oder versuchen ins Land zu kommen, und wir bringen die Leute wieder außer Landes", sagte Trump am Mittwoch bei einem Treffen mit Republikanern im Weißen Haus. "Man kann gar nicht glauben, wie schlimm diese Menschen sind, das sind keine Menschen, das sind Tiere, und wir bringen sie wieder außer Landes."

    Im Video: "Das sind Tiere"


    Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-mueller-soll-us-praesident-immunitaet-eingeraeumt-haben-a-1208183.html

    Halbwahrheiten sind Luegen, ein Mittel der Proganda ist die Kunst der Weglassung. Die obige Aussage hat Trump gemacht, aber in einem klaren Kontext, der nichts mit Einwanderung generell zu tun hat. In Wahrheit ging es konkret um kriminell gewordene Einwanderer wie beispielsweise die brutale Gang MS-13, die im Menschenschmuggel, Waffenhandel, Prostitution und Drogenhandel aktiv ist. Die MS-13 hat in den USA allein geschaetzt 10.000 Mitglieder, von denen viele wegen Mord, Entfuehrung oder Erpressung im Gefaengnis sitzen. Mit den Jungs ist nicht zu spassen.

    Hier das ganze mit Kontext aus der Pressekonferenz: https://www.youtube.com/watch?time_continue=147&v=3tmT7-dhOWs

    Spiegel nutzt natuerlich die Gelegenheit, alte Luegen wieder aufzutischen, wie hier:

    Trump hat mit seiner harschen Anti-Einwanderungs-Rhetorik immer wieder Empörung ausgelöst. Im Wahlkampf brandmarkte er etwa Einwanderer aus Mexiko pauschal als "Vergewaltiger".

    Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-mueller-soll-us-praesident-immunitaet-eingeraeumt-haben-a-1208183.html

    Diese Aussage stammt aber vom Clinton-Compagnion Tim Kaine ueber Trump, die Trump nicht so gemacht hat. Hier schwarz auf weiss nachzulesen.

    ---
    Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.

    1CBaerFK7x55XdXjdU85SXePYqJi7Xu3Ux

    

    gesamter Thread:

  • Luegenpresse wieder mal beim Luegen erwischt, deswegen heisst sie auch zu Recht Luegenpresse - CalBaer, 17.05.2018, 20:19

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










460718 Postings in 54967 Threads, 943 registrierte Benutzer, 1928 User online (22 reg., 1906 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz